Formulare mit Word-Tabellen einrichten - Das Rohformular ohne Formularfelder und ohne Schutz wird zunächst mithilfe einer Word-Tabelle erzeugt.

Das Rohformular ohne Formularfelder und ohne Schutz wird zunächst mithilfe einer Word-Tabelle erzeugt.

2. Ausrichten der Formularfelder mithilfe von Word-Tabellen

Um Felder in Formularen bestmöglich ausrichten zu können, bieten sich "Word-Tabellen" an. Zum Erstellen der Word-Tabelle gehen Sie mit der Schreibmarke unterhalb des Datumfeldes. Aktivieren Sie dann im Menüband das Register "Einfügen". Klicken Sie dort im Bereich "Illustrationen" auf den Eintrag "Tabelle". Wählen Sie zum Beispiel eine Tabelle mit zwei Spalten und sieben Zeilen aus.

Tippen Sie in die linken Zellen der Tabelle ein: "Anrede", "Vorname:", "Nachname:", "Aufnahme:", "Volljährig", "Schnellbausteintext:", "Bild:", "Alle Daten vorhanden:". In die rechte Spalte der Tabelle kommen die Inhaltssteuerelemente, mit denen das Formular später gefüllt werden soll.

Schreiben Sie unterhalb der Tabelle:

"Bitte alle bekannten Daten ausfüllen. Nicht bekannte Daten müssen später nachgereicht werden. Freie Bemerkungen:"

Der Bereich für die freien Bemerkungen wird später freigegeben, während der Rest des Formulars geschützt wird, sodass dort nur Formularfelder ausgefüllt werden.