Festplatten nachträglich partitionieren

2 Vorbereitungen treffen und alle persönlichen Daten sichern

Läuft etwas beim Neupartitionieren schief, nutzt eine "Datensicherung" auf der gleichen Festplatte nichts. Das Backup gehört deshalb auf einen zweiten unabhängigen Datenträger: am einfachsten ist die Sicherung auf einer externen Festplatte. Besitzen Sie kein externes Laufwerk, brennen Sie die Daten auf DVD.

Die Datensicherung erledigen Sie z.B. mit Easeus Todo Backup. Installieren Sie dieses Programm, indem Sie jeweils mit Klicks auf "Next" alle Voreinstellungen übernehmen. Die Installation ist nach rund einer Minute abgeschlossen, anschließend müssen Sie den PC neu starten: "Yes, restart the computer now/Finish".

Nach dem Reboot starten Sie Easeus Todo Backup Home. Wählen Sie die Funktion "Backup/Disk and partition backup". Übernehmen Sie im nächsten Schritt den "Task/plan name" und drücken Sie die Schaltfläche "Next". Aktivieren Sie im folgenden Fenster "select source disk or partition to backup" beide bestehenden Partitionen.

Damit sichern Sie sowohl das System (C-Partition) als auch Ihre Daten (D-Partition). Schließen Sie die externe Festplatte an oder legen Sie einen DVD-Rohling in den Brenner - je nachdem, wo Sie die Daten sichern möchten. Klicken Sie auf "Next" und markieren Sie das Laufwerk, auf dem Sie die Sicherung vornehmen möchten. Hat der Zieldatenträger wie eine DVD eine beschränkte Kapazität, klicken Sie links unten auf "Options/Splitting/Manual".

Im Beispiel der DVD würden Sie "DVD-Drive" wählen, um die Sicherung der gesamten Festplatte auf mehrere DVDs zu verteilen. Bestätigen Sie mit Klick auf "OK" und drücken Sie die Schaltfläche "Next/Next/Proceed". Die Datensicherung startet. Speichern Sie die Daten auf einer USB-Festplatte, brauchen Sie bis zum Abschluss des Backups nichts mehr zu tun. Bei DVDs müssen Sie je nach Größe des Backups öfter einen neuen Rohling einlegen.

Die beliebtesten Bildergalerien
Galerie
Videos freischalten
Solange YouTube und die GEMA sich streiten, schauen deutsche Musikfreunde in die Röhre. Mit den Tipps in der Galerie lässt sich die YouTube-Sperre…
Galerie
Top 10
WLAN-Router dienen als Zentrale für Internet und WLAN. Wir zeigen Ihnen die zehn Geräte, die im Test am besten abgeschnitten haben.
Galerie
God Mode, Virtual Desktops , Startmenü & Co.
Wir verraten 20 Tipps und Tricks für Windows 10: Damit haben Sie das neue Microsoft-Betriebssystem zum Release direkt im Griff.
Weitere Bildergalerien entdecken
Einen chronologischen Überblick über alle bisherigen Bildergalerien finden Sie in unserem Archiv-Bereich. Entdecken Sie unsere faszinierende Bilder!