Galerie

Fernsehen am PC mit DVB-T-Stick - Wählen Sie die "vollständige" Installation, damit Sie alle Funktionen des Sticks nutzen können.

Wählen Sie die "vollständige" Installation, damit Sie alle Funktionen des Sticks nutzen können.

2. Schritt: Installation und Einrichtung

Legen Sie die Software-CD in das Laufwerk und starten Sie die Installation.

Die Software von AverMedia startet mit einem Begrüßungsfenster, auf dem Sie den Link "Installiere AVerTV" anklicken. Im sich anschließenden Fenster klicken Sie auf "Weiter" und bestätigen dann die Bedingungen der Lizenzvereinbarung. Danach haben Sie die Möglichkeit, manuell einen Zielordner für das Programm auszuwählen. Wir empfehlen aber den Vorschlag des Installationsassistenten zu akzeptieren, um den direkten Zugriff des Programms auf die Windows-Systemdateien und benötigte Daten ohne große Umwege zu ermöglichen. Wählen Sie auch den Setup-Typ "Vollständig". Die notwendigen Gerätetreiber und die TV-Software werden dann in einem Durchgang installiert.

Den Setup-Typ "Benutzerdefiniert" sollten Sie nur verwenden, wenn Sie die TV-Software nicht benötigen, weil schon eine andere auf Ihrem PC läuft. Allerdings kann es dann vorkommen, dass Sie nicht alle Funktionen nutzen können, die der TV-Stick bietet. Klicken Sie nach der Auswahl der Installationsmethode auf "Weiter".

Die Installation dauert je nach Gerätekonfiguration wenige Minuten. Mit zweimal "Beenden" schließen Sie die Installation ab. Auf Ihrem Desktop sollte nun auch ein Verknüpfungs-Icon der TV-Software, in unserem Beispiel von "AVerTV6", für den Programmstart per Mausklick auftauchen.

Stecken Sie nun den TV-Stick mit angeschlossener Antenne in die entsprechende USB-2.0-Buchse Ihres Rechners oder des aktiven Hubs. XP und Vista erkennen die neu angedockte Hardware und installieren automatisch die Treiber für den Stick.