Maximale Privatsphäre

Facebook-Einstellungen: So verraten Sie (fast) nichts über sich selbst - Werbepräferenzen ausmisten

In dieser Galerie verraten wir, mit welchen Einstellungen Sie Facebook nutzen und gleichzeitig von maximalem Datenschutz profitieren.

Werbepräferenzen ausmisten

Wechseln Sie jetzt zu den Einstellungen für die Werbepräferenzen​. Im Abschnitt „Interessen“ verrät Amazon, welche Interessen man bei Ihnen vermutet und wie man zur jeweiligen Einschätzung gelangt ist. Sie können Interessen löschen, indem Sie mit dem Mauszeiger darauf zeigen und dann rechts oben auf das Kästchen klicken. Unter „Werbetreibende, mit denen du interagiert hast“ zeigt Facebook Unternehmen, deren Facebook-Werbung Sie angeklickt haben oder deren Website beziehungsweise App Sie genutzt haben. Löschen Sie die Einträge auf die oben beschriebene Weise. Den Abschnitt „Deine Informationen“ zu leeren ist eher sinnlos. Facebook wird ihn schon bald mit neuen Einschätzungen füllen, die Werbetreibenden erlauben, Werbung auf Sie zuzuschneiden. Sie können aber fehlerhafte Einschätzungen korrigieren. Dann passen die Anzeigen wenigstens zu Ihren Interessen. Oder aber sie verbieten die Ausspielung personalisierter Werbung generell. Das erledigen Sie im nächsten Abschnitt unter „Einstellungen für Werbeanzeigen“.

Die beliebtesten Bildergalerien
Galerie
Videos freischalten
Solange YouTube und die GEMA sich streiten, schauen deutsche Musikfreunde in die Röhre. Mit den Tipps in der Galerie lässt sich die YouTube-Sperre…
Galerie
Top 10
WLAN-Router dienen als Zentrale für Internet und WLAN. Wir zeigen Ihnen die zehn Geräte, die im Test am besten abgeschnitten haben.
Galerie
God Mode, Virtual Desktops , Startmenü & Co.
Wir verraten 20 Tipps und Tricks für Windows 10: Damit haben Sie das neue Microsoft-Betriebssystem zum Release direkt im Griff.
Weitere Bildergalerien entdecken
Einen chronologischen Überblick über alle bisherigen Bildergalerien finden Sie in unserem Archiv-Bereich. Entdecken Sie unsere faszinierende Bilder!