Galerie

Excel als Datenbank - Excel als Datenbank

Excel kann man auch als Datenbank nutzen. Wir zeigen Ihnen als Beispiel eine Liste mit Gebrauchtfahrzeugen auf verschiedene Arten ausgewertet.

Excel als Datenbank

Zellen-Dropdown: In der Quelle für die Einträge ist jeder Hersteller nur einmal verzeichnet.

Mit Hilfe der Datenbankfunktion DBMAX lässt sich der wertmäßig größte Datensatz einer Tabelle unter Berücksichtigung bestimmter Kriterien aufspüren.

Bei der nachfolgenden Aufgabe soll das stärkste Auto gefunden werden, das die folgenden Kriterien erfüllt:

Marke: egal, Modell: egal, Preis: < 2500 Euro (< 2500 in C4), Erstzulassung: nicht älter als 01.01.1995 (>1.1.1995 in E4) und Km-Stand: < 150.000 Kilometer (<150000 in F4).

Schreiben Sie nun die Formel =DBMAX(A6:F50;D6;A3:F4) in Zelle D1.

Um eine solche Unikatsliste auf einer separaten Tabelle zu schreiben, verfahren Sie wie folgt:

Legen Sie eine neue Tabelle mit dem Namen Einstellungen an ([Strg-F11]). Mit einem anschließenden Doppelklick auf den Tabellenreiter lässt sich die Tabelle schnellstmöglich umbenennen. Wechseln Sie auf diese neue Tabelle und wählen Sie aus dem Menü Daten den Befehl [Filter/Spezialfilter].