Galerie

Erste Geräte mit Thunderbolt - Asus P8Z77-V Pro/Thunderbolt

Asus P8Z77-V Pro/Thunderbolt

Asus hat neben dem Thunderbolt-Controller noch richtig viel zusätzliche Komponenten mit auf das P8Z77-V Pro/Thunderbolt gepackt: Ein SATA-Controller von ASMedia stellt zwei zusätzliche 6.0-GBit-SATA-Ports bereit und einen USB-3.0-Controller, ebenfalls von ASMedia, versorgt zwei der vier USB-3.0-Buchsen auf dem ATX-Anschlussfeld.

Für die Unterstützung älterer Erweiterungskarten verfügt das Board noch über zwei PCI-Slots. Die Spannungsversorgung mit acht Phasen für die CPU, vier für die integrierte GPU und zwei für den Speicher arbeitet digital. Das mit der Maus bedienbare und übersichtliche UEFI-BIOS bringt im Experten-Modus eine Vielzahl von Übertaktungsoptionen mit, die teilweise aber nur mit einer "offenen" Intel-K-CPU nutzbar sind.

Im Normalbetrieb mit einem Intel Core i7-3770K, 4 GByte RAM, einer WD Velociraptor und einer GeForce GTX 580 kam das Board in unserem Test auf 12 139 Punkte im PC Mark Vantage.

Technische Daten

Asus P8Z77-V Pro/Thunderboltca.

220 Euro; www.asus.de

Erweiterungsslots: 3 x PCIe x16, 2 x PCIe x1, 2 x PCI

Grafikausgänge: HDMI, DVI, VGA, Mini-DPSATA: 4 x 6.0 GBit, 4 x 3.0 GBit/s

Schnittstellen: Thunderbolt, 4 x USB 3.0 ext., 3 x USB 3.0 + 8 x USB 2.0 int., GBit-LAN