Creativ

Creativ-Fotogrfafen - Makrofotografie

Makrofotografie öffnet den Blick für das Kleine in der Tier- und Pflanzenwelt, das dem bloßen Auge nicht sofort Offensichtliche. ColorFoto-Creativ-Fotografen geben hier einen Einblick in diesen faszinierenden Kosmos.

Frühmorgens -Selbst wenn man das ganze Jahr Motive findet, für mich lohnt die Makrofotografie nur bei Sonne. Problematisch ist allerdings, dass die meisten Makroaufnahmen sich ähneln, deshalb bin ich stets auf der Suche nach spannenden neuen Ansichten und Motiven. Ich leg mich im Sommer häufig ab 4:30 Uhr früh an unserem Blumenbeet auf die Lauer: Da ist das Licht schön und die Insekten halten noch still. Da die Morgensonne nur sehr wenig Licht spendet, arbeite ich immer mit Stativ. Oft stelle ich es wenige Zentimeter vom Boden auf. Dann montiere ich noch einen externen Blitz an meine Canon EOS 1000 D bestückt mit Tamron-90-Makro-Objektiv. Ein goldenes Stück Alufolie in einer Hand, reicht zum Ausleuchten, wenn kein Wind geht und mein Motiv ruhig hält. Bewegt sich mein Modell hingegen, setze ich eine Softbox auf meinen Blitz und stelle seine Leistung auf Minimum. Zum Visieren nutze ich den Livebild-Modus und lege die Schärfe auf die Augen meines Motivs. Der Vorteil: Um Details zu prüfen, kann ich im Livebild-Modus das Bild vergrößern. Ein Muss ist für mich ein Auslöserkabel, damit die Kamera still steht. Sofern mein Modell mir Zeit gibt, erstelle ich eine Belichtungsreihe von Bl. 2,8 bis Bl. 16. Auf jeden Fall aber schieße ich je ein Bild mit Bl. 8 und 11. Mein Motiv ist so zumeist durchgehend scharf, aber der Hintergrund noch verschwommen. Ich versuche bereits in der Aufnahmephase den perfekten Bildausschnitt zu finden, damit ich danach nicht zuviel wegschneiden muss. Klar hab ich einen großen Ausschuss, aber in der Regel sind immer ein bis zwei gute Aufnahmen dabei. Das Bild Sommerfarben schoss an einem Morgen im Sommer 2010 in unserem Blumenbeet. Mir gefiel der Farbkontrast. Ich wählte einen mittigen Bildaufbau, mein Modell hielt brav still, und so arbeitete ich mit der Alufolie. Nachbearbeitung: Am PC schnitt ich dann das Bild zu, verstärkte die Farben selektiv, reduzierte die Körnung und schärfte nach. Ist das Originalbild scharf, kann man auf viel Bildbearbeitung verzichten. Aufnahmedaten: ISO 200, Blende 4,5, 1/256 s,  - 0,33 Blendenkorrektur.

Die beliebtesten Bildergalerien
Youtube-Gema-Sperre umgehen
Galerie
Videos freischalten
Solange YouTube und die GEMA sich streiten, schauen deutsche Musikfreunde in die Röhre. Mit den Tipps in der Galerie lässt sich die YouTube-Sperre…
Beste WLAN-Router
Galerie
Top 5
WLAN-Router dienen als Zentrale für Internet und WLAN. Wir zeigen Ihnen die fünf Geräte, die im Test am besten abgeschnitten haben.
Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Galerie
God Mode, Virtual Desktops , Startmenü & Co.
Wir verraten 20 Tipps und Tricks für Windows 10: Damit haben Sie das neue Microsoft-Betriebssystem zum Release direkt im Griff.
Weitere Bildergalerien entdecken
Einen chronologischen Überblick über alle bisherigen Bildergalerien finden Sie in unserem Archiv-Bereich. Entdecken Sie unsere faszinierende Bilder!