Bilder: Die besten Aktiv-Subwoofer

Platz 3: Velodyne SPL 1000
Der Velodyne SPL 1000 präsentiert sich angesichts seiner geringen Größe als überraschend pegelfest und bringt einen guten Tiefgang mit. Das Bass-Chassis wird bei Bedarf von 1.200 Watt Verstärkerleistung befeuert, wodurch der Subwoofer einen weitgehend unverzerrten Spitzenpegel von 104 Dezibel erreicht und bis zu 24 Hertz hinab spielt.
Preis: ab 1.600 Euro
Testwertung: gut (305 von 400 Punkten) / Velodyne SPL 1000 im Test