Galerie

99 Tipps zu Windows 7

99 Tipps zu Windows 7 - das bedeutet jede Menge Praxis und Nutzwert. Hier lesen Sie garantiert viele Tricks, die Sie bisher nicht gekannt haben. Probieren Sie sie gleich aus.

Keine Angst, wenn die Kapazität der Festplatte im Notebook nicht mehr ausreicht oder Sie den Hauptspeicher aufrüsten möchten. Während früher der Komponentenaustausch beim Notebook im Vergleich zum stationären PC deutlich schwieriger war, tritt heutzutage eher das Gegenteil zu.

Meist genügt eine einzige Schraube, die Sie lösen müssen und schon können Sie den Speicher, die Festplatte oder das DVD-Laufwerk entfernen und gegen ein anderes Modell tauschen. Weil als Festplatte stets eine 2,5-Zoll-Platte verbaut ist, können Sie bedenkenlos ein beliebiges Modell mit einer größeren Kapazität wählen.

Anders ist es beim Speicher: Hier informieren Sie sich entweder auf der Webseite des Herstellers über den genauen RAM-Typ. Oder Sie verwenden das Programm Speccy, das wir bereits erläutert haben. Speccy zeigt zugleich, ob noch eine Speicherbank frei ist und Sie so einfach zusätzlichen Hauptspeicher dazukaufen können.