Galerie

99 Tipps zu Windows 7

99 Tipps zu Windows 7 - das bedeutet jede Menge Praxis und Nutzwert. Hier lesen Sie garantiert viele Tricks, die Sie bisher nicht gekannt haben. Probieren Sie sie gleich aus.

Haben Sie im Rechner vier oder mehr GByte Hauptspeicher eingebaut, kann Windows in der 32-Bit-Variante nicht den gesamten RAM nutzen. Es empfiehlt sich daher der Umstieg auf die 64-Bit-Version. Wenn Sie Windows 7 nicht als Vollversion und damit zwei Datenträger für 32- und 64-Bit besitzen, können Sie Ihr Betriebssystem - meist Home Premium - hier herunterladen. Aus der ISO-Datei brennen Sie eine DVD und installieren Windows 7 in der 64-Bit-Version. Gegebenenfalls müssen Sie Windows anschließend telefonisch aktivieren. Dieser Umstieg ist - vorausgesetzt Sie arbeiten nur mit der 32- oder der 64-Bit-Version - legal.

Die beliebtesten Bildergalerien
Galerie
Videos freischalten
Solange YouTube und die GEMA sich streiten, schauen deutsche Musikfreunde in die Röhre. Mit den Tipps in der Galerie lässt sich die YouTube-Sperre…
Galerie
Top 10
WLAN-Router dienen als Zentrale für Internet und WLAN. Wir zeigen Ihnen die zehn Geräte, die im Test am besten abgeschnitten haben.
Galerie
God Mode, Virtual Desktops , Startmenü & Co.
Wir verraten 20 Tipps und Tricks für Windows 10: Damit haben Sie das neue Microsoft-Betriebssystem zum Release direkt im Griff.
Weitere Bildergalerien entdecken
Einen chronologischen Überblick über alle bisherigen Bildergalerien finden Sie in unserem Archiv-Bereich. Entdecken Sie unsere faszinierende Bilder!