Galerie

99 Tipps zu Windows 7

99 Tipps zu Windows 7 - das bedeutet jede Menge Praxis und Nutzwert. Hier lesen Sie garantiert viele Tricks, die Sie bisher nicht gekannt haben. Probieren Sie sie gleich aus.

Auf dem Notebook ist die Funktion Ruhezustand sinnvoll, weil Sie den mobilen Rechner unterwegs öfter ausschalten, um wertvolle Akku-Energie zu sparen. Doch unter Windows XP fehlt im Ausschalten-Dialog häufig die Option "Ruhezustand", der den Rechner zwar absolut stromlos schaltet, ihn bei Bedarf aber trotzdem wieder schnell hochfährt.

So holen Sie die Option zum Vorschein: Tippen Sie im Ausführen-Feld "regedit" ein und öffnen Sie in der Windows-Registry den Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\ SOFTWARE\ Policies\ Microsoft\Windows\ System\ Shutdown". Hier erstellen Sie mit einem Rechtsklick in den freien Bereich rechts einen neuen Eintrag als Datentyp "REG_DWORD". Diesen nennen Sie "ShowHibernateButton" und weisen ihm den Wert "1" zu. Nun erscheint wie unter Windows 7 auch auf dem XP-Rechner der Ruhezustand als zusätzliche Option im Ausschalten-Menü.