Galerie

8 Tipps zu Microsoft Office - Mit "AutoText" fügen Sie Ihre Unterschrift über "F3" ein.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen 8 Tipps zu Microsoft Office vor. Darunter welche für Word, Outlook, Excel und Powerpoint.

Mit "AutoText" fügen Sie Ihre Unterschrift über "F3" ein.

TIPP 1: Word - Unterschrift schnell einfügen

Sie schreiben in Word viele Briefe, die Sie anschließend von Hand unterschreiben? Eine gescannte Unterschrift erspart Ihnen mühsame Schreibarbeit. Die Funktion "AutoText" fügt die Grafik in jedes Text-Dokument ein.

Scannen Sie zunächst Ihre Unterschrift von einem weißen Blatt Papier, und speichern Sie diese ab, etwa im Ordner "Eigene Bilder".

Um die Unterschrift einzufügen, setzen Sie den Cursor an die gewünschte Stelle und wählen über die Menüleiste den Befehl "Einfügen / Grafik / Aus Datei ...". Wählen Sie die zuvor gescannte Bilddatei, und klicken Sie auf "Einfügen". Passen Sie die Größe über die seitlichen Ziehpunkte an.

Mit der "AutoText"-Funktion erfolgt das Einfügen noch schneller. Fügen Sie die Datei noch einmal wie beschrieben ein. Markieren Sie die Unterschrift mit einem Mausklick, so dass die Ziehpunkte sichtbar sind. Öffnen Sie über das Menü den Befehl "Einfügen /AutoText / AutoText". Im Dialogfenster sehen Sie die Unterschrift als Vorschau. Tippen Sie in das Feld "AutoText-Einträge hier eingeben" einen Platzhaltertext ein, der später durch die Unterschriftsgrafik ersetzt werden soll, etwa "Unterschrift". Klicken Sie auf "Hinzufügen". Immer, wenn Sie "Unterschrift" eintippen und sofort die Taste "F3" drücken, wird Ihre Unterschrift nun in das Dokument eingefügt.