Galerie

7 nützliche Tipps und Tricks zu Microsoft Office - Mit einem Trick lässt sich die Bildbeschriftung in das Bild integrieren und so leichter verschieben.

Mit einem Trick lässt sich die Bildbeschriftung in das Bild integrieren und so leichter verschieben.

Tipp 1: Excel - Bild oder Grafik beschriften

Wenn Sie für ein Bild oder eine Grafik einen kurzen Beschreibungstext benötigen, können Sie ihn mit einem Trick direkt in die Grafik einbauen. Praktischerweise verschiebt sich der Text dann immer mit dem Bild.

Legen Sie zunächst ein Kommentarfeld an. Wählen Sie dazu "Einfügen/Kommentar" oder drücken Sie die Tastenkombination "Shift + F2". Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf den Rand des Kommentarfeldes und wählen Sie im Kontextmenü den Eintrag "Kommentar formatieren".

Wechseln Sie im folgenden Dialog zum Register "Farben und Linien" und klicken Sie dort auf das Auswahlfeld "Farbe". Statt eines Farbquadrats wählen Sie unten den Eintrag "Fülleffekte".

Aktivieren Sie im Dialogfenster "Fülleffekte" den Registerreiter "Grafik" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Grafik auswählen". Suchen Sie anschließend Ihr Bild per Doppelklick aus. Sie sehen dann das Bild in dem Kommentarfeld. Stimmen die Proportionen des Bildes nicht, können Sie sie anpassen, indem Sie den Cursor auf den Rahmen des markierten Kommentarfeldes führen, die Maustaste drücken und das Kommentarfeld so aufziehen, dass das Bild richtig dargestellt wird. Klicken Sie in das Kommentarfeld und geben Sie die Bildbeschriftung ein. Sie können Ihren Text nach Belieben formatieren.