Galerie

6 Profitipps zur Webtechnik - Symbol in Tab- und Adressleiste: Favicons werden gerne als Markenzeichen einer Webseite eingesetzt.

Symbol in Tab- und Adressleiste: Favicons werden gerne als Markenzeichen einer Webseite eingesetzt.

Tipp 1: Logo in die Adressleiste des Browsers

Ein Logo ebenso wie signifikante Zeichen sind für den Wiedererkennungseffekt wichtig und steigern den Wert einer Webseite. Darum integrieren Webdesigner aussagekräftige Symbole auch gerne in die Tab- bzw. Adressleiste des Webbrowsers.

Zunächst erstellen Sie das gewünschte Bild in einer Größe von 16 mal 16 oder 32 mal 32 Pixel. Anschließend speichern Sie es im ICO-Format. Falls Ihr Grafikprogramm dieses nicht anbietet, verwenden Sie zunächst entweder das GIF- oder JPG-Format.

Hinterher ändern Sie im Explorer diese provisorische Dateiendung. Die fertige Datei sollte dann favicon.ico heißen. Das Bild integrieren Sie dann mit dem link-Element in den head-Bereich des jeweiligen HTML-Dokuments. Dabei geben Sie die Bildquelle mit dem href-Attribut an und definieren den entsprechenden Typ.

<link rel="shortcut icon"href="http://www.susanne-rupp.de/bilder/favicon.ico"type="image/ico" />