Galerie

6 Office-Tipps für Einsteiger - 6 Office-Tipps für Einsteiger

6 Office-Tipps für Einsteiger

Tipp 2: Excel - Druckbereich dynamisch gestalten

Unter Excel haben Sie die Möglichkeit, nur bestimmte Bereiche von großen Tabellen auszudrucken. Dafür markieren Sie die entsprechenden Bereiche der Tabelle und nutzen unter "Seitenlayout" die Option "Druckbereich" und dort den Befehl "Druckbereich festlegen". In dem Fall müssen Sie aber, wenn sich die Tabelle um weitere Zeilen vergrößert, den Druckbereich ständig neu manuell festlegen. Diese Anpassung lässt sich aber auch automatisieren.

Öffnen Sie unter der Registerkarte "Formeln" das Menü "Namen definieren". In der folgenden Eingabemaske schreiben Sie neben "Name" den Begriff "Druckbereich" (ohne Gänsefüßchen!). Neben "Bezieht sich auf" tragen Sie ein: =INDIREKT(TABELLE1!$A$1). Nun schreiben Sie in die Zelle "A1" folgende Zeile: ="A1:F"&ANZAHL2(F:F).

Hier dürfen Sie die Gänsfüßchen nicht vergessen. Excel passt nach diesem Schema den Druckbereich der Spalten A bis F sofort automatisch an, wenn eine neue Zeile eingegeben wird. Möchten Sie den Druckbereich nicht bis zur Spalte "F", sondern nur bis Spalte "D", ersetzen Sie das "F" in der Formel mit "D" und so weiter.