Galerie

50 Tipps und Tricks zu Microsoft Office - Word: Bilder als AutoText verwalten

Word: Bilder als AutoText verwalten

Um stetig wiederkehrende Grafiken, Logos oder Bilder in ein Dokument einzufügen, ist es sehr umständlich den Weg über das Register "Einfügen" zu wählen. Sie können sich diesen Weg sparen, indem Sie die AutoText-Funktion "missbrauchen".

Word 2010 nutzt für AutoText-Einträge sogenannte Bausteine. Laden Sie die Grafik, das Foto oder das Logo auf eine leere Word-Seite und markieren Sie den Eintrag. Im Anschluss drücken Sie die Tastenkombination "Alt + F3" und vergeben einen "Baustein"-Namen. Danach bestätigen Sie alle weiteren Abfragen mit "OK".

Der Eintrag ist nun unter dem "Baustein"-Namen jederzeit abrufbar gespeichert. Um Ihn zu nutzen, schreiben Sie einfach den "Baustein"-Namen an die gewünschte Stelle in ein Dokument und drücken auf die Taste "F3". Das funktioniert natürlich auch mit ganzen Textbausteinen.