4K-Testbilder

BP2160 (Black Point 2160 Lines)

Damit stellt man den Schwarzpunkt ein. Der Hintergrund ist digital auf dem Pegel 16 und sollte bei einer Videoaufnahme Schwarz entsprechen. Dann dürfte man Werte unter 16 nicht mehr erkennen können, die über 16 aber schon. Regelt man die Helligkeit am TV zu hoch, werden Werte unter 16 sichtbar, zu niedrig und Werte über 16 verschwinden ins Schwarz.  VORSICHT! Das klappt nur, wenn man dieses Bild ohne Pegeländerung in einen Videofilm (z.B. MP4 o. MPEG) umwandelt. Nutzt man es als Foto sollten auch die tiefschwarzen Felder 6d, 7d usw. zu erkennen sein.