4 aktuelle Webtipps - Outlook.com: Microsoft startet neue Webmail

Outlook.com: Microsoft startet neue Webmail

Hotmail hat nach 16 Jahren ausgedient. Microsoft stellt eine brandneue Webmail-Plattform vor, deren Name sich an den hauseigenen E-Mail-Client anlehnt: Outlook.com. Der Webmail-Dienst präsentiert sich in einem klar strukturierten Windows-8-Design.

Outlook.com verspricht Usern mehr Bequemlichkeit beim Organisieren des E-Mail-Eingangs. Dafür enthält die Webanwendung eine automatische Aufräumfunktion, die beispielsweise veraltete Newsletter selbstständig nach einer festgelegten Zeit löscht oder beim Aufräumen nach bestimmten Absendern vorgeht. Der Anwender darf dafür auch eigene Filterregeln einrichten.

Der Webmailer beherrscht auch die Synchronisierung von Kalendern, Importfunktionen für Kontakte aus anderen E-Mail-Konten und sozialen Netzwerken sowie Chatfunktionen und Schnellansichten für Fotos und Dokumente. Dateianhänge wie Excel-Tabellen oder Word-Dokumente speichert der User auf Wunsch in Skydrive oder bearbeitet sie direkt mit den Office Web Apps. Das E-Mail-Portal steht mit seinem Funktionsumfang in direkter Konkurrenz zu Google Mail. Microsoft verspricht jedoch, im Gegensatz zu Google keine Werbung einzublenden.