Galerie

25 Tipps für den Umgang mit Ihrem PC

1. Bedienen Sie Google richtig

Die meisten Probleme, die an Ihrem PC auftreten, hat vor Ihnen schon mal jemand anderes gehabt - und darüber im Netz geschrieben. Dadurch ist Google Ihr bester Freund im Kampf gegen PC-Probleme. Allerdings funktioniert die Websuche nicht bei Fragen wie "Mein PC ist langsam". Geben Sie harte Fakten ein, zum Beispiel Fehler-Codes, Bluescreen-Meldungen, Auszüge aus Protokolldateien etc. Bei deutschsprachigen Fehlermeldungen hilft es, wenn Sie zunächst das englischsprachige Pendant ergooglen.