Galerie

25 Tipps für den Umgang mit Ihrem PC

2. Nutzen Sie Foren und Hersteller-Websites

Noch bevor Sie Google aufsuchen, schauen Sie sich auf der Website des Herstellers Ihres PCs um. Oft stehen hier Updates zum Download bereit, die typische Fehler beheben. Auch Web-Foren, in denen Sie sich mit anderen Anwendern austauschen können, sind eine gute Anlaufstelle.