Datenschutz, Komfort und mehr

Unverzichtbare Facebook-Tipps - Tipp 2: Eigene Updates verstecken

Sie suchen Tipps und Tricks zu Facebook? Wir helfen Ihnen weiter.

Tipp 2: Eigene Updates verstecken

Mit eigenen Status-Meldungen informiert man seine Facebook-Freunde, was man gerade denkt, tut oder vorhat. Manchmal ist es sinnvoll, diese Informationen nicht für alle Kontakte sichtbar zu machen. Die Sichtbarkeit des Status lässt sich unter "Konto/Privatsphäre- Einstellungen" entsprechend einstellen.

Wählen Sie links "Benutzerdefiniert" und klicken Sie auf "Benutzerdefinierte Einstellungen". Neben "Dinge, die ich teile - Beiträge von mir" wählen Sie "Benutzerdefiniert...". Bei "Dies sichtbar machen für... - Diese Personen:" wählen Sie "Bestimmte Personen...". Geben Sie die Namen der Kontakte ein, die Ihre Status-Updates sehen sollen.

Unter "Das vor folgenden Personen verbergen... - Diese Personen:" können Sie alternativ oder zusätzlich Kontakte eingeben, die Sie von Ihren Status-Nachrichten explizit ausschließen wollen. Beachten Sie, dass sich die genannten Einstellungen auf die Veröffentlichung aller Beiträge auswirken, auch von Fotos.