Router-Kaufberatung

Die besten WLAN-Router bis 25 Euro - Update

Wir haben WLAN Router bis 25 Euro getestet, die abseits von unseren Test-Ergebnissen sehr gut bei Käufern abgeschnitten haben. Als Basis dienten Bewertungen bei Amazon.

Wir zeigen Ihnen zehn erstklassige Router unter 25 Euro.

© Hersteller/ Archiv

Wir zeigen Ihnen zehn erstklassige Router unter 25 Euro.

Abseits unserer WLAN Router Test-Ergebnisse stellen wir Ihnen hier zehn günstige Geräte bis maximal 25 Euro vor. Unser Ranking in der Galerie basiert auf Käuferbewertungen bei Amazon. Sie können sich bei Interesse direkt zum Angebot klicken und die Einschätzungen und Rezensionen meist zufriedener Käufer selbst durchlesen.

Unsere ausgewählten Geräte haben auf Amazon allesamt vier Sterne und mehr eingeheimst und sind trotzdem für unter 25 Euro erhältlich. Sie können diese Geräte verwenden, um Ihr bestehendes Funknetzwerk zu erweitern. Soll einer der Router auch die Internet-Verbindung herstellen, achten Sie darauf, dass Sie gegebenenfalls ein gesondertes DSL-, Kabel- oder 3G/4G-Modem benötigen.

Alle Geräte unterstützen moderne Verschlüsselungsstandards und auch das bequeme Schlüssel-Setup per WPS hat sich weitgehend durchgesetzt. Abstriche bei der Leistung müssen Sie allerdings hinnehmen. Zum einen handelt es sich bei den Netzwerk-Anschlüssen an den Routern immer um Fast-Ethernet-Anschlüsse.

Bildergalerie

Wir zeigen Ihnen zehn erstklassige Router unter 25 Euro.
Galerie
WLAN Router Kaufberatung

Hier finden Sie WLAN Router bis 25 Euro, die abseits von unseren Test-Ergebnissen sehr gut abgeschnitten haben. Als Basis dienen Bewertungen bei…

Deren Geschwindigkeit reicht mit 100 Mbps zwar für die meisten Anwendungen aus, liegt aber deutlich unter den 1000 Mbps, die teurere Router bieten. Bei der Funkgeschwindigkeit haben Sie die Wahl zwischen 150-und 300-Mbps-Geräten. Da der Unterschied nur wenige Euro beträgt, sollten Sie nach unserer Meinung zu den 300er-Geräten greifen.

Je nach Aufstellstandort ist zum anderen eine arge Einschränkung: Alle vorgestellten Router funken lediglich im 2,4-GHz-Frequenzspektrum. Gerade in dicht bebauten Gegenden und vor allem in Miethäusern ist dieses Spektrum oft von vielen Funknetzwerken belegt, was sich negativ auf Geschwindigkeit, Reichweite und Stabilität auswirkt.

Geräte, die auch im 5-GHz-Spektrum funken, sind deshalb für diese Gegenden die bessere Wahl. Allerdings müssen auch Computer, Smartphones und Tablets das 5-GHz-Band unterstützen, damit Ihnen dieses Upgrade wirklich etwas bringt. Als elften Router stellen wir Ihnen deshalb ein 5-GHz-Gerät vor, das über 25 Euro kostet und deshalb außer Konkurrenz läuft. Wenn Sie mehr als 25 Euro investieren möchten, dann schauen Sie unseren WLAN Router Test.

Mehr lesen

Newsletter -

Mehr zum Thema

Wir verraten Ihnen alles zu WLAN und vergleichen verschiedene ac-Router.
WLAN-Standards und Vergleich

Der n-WLAN-Standard mit 300 Mbit/s galt bis zuletzt als richtig flott. Die neuen ac-Router sind mit 1300 Mbit/s gleich viermal so schnell. Wir…
6 n-WLAN-Router im Test
Vergleich

Sechs dieser schnellen Breitbandfunker für den Einsatz im Heimnetz mussten gegeneinander antreten.
Ultraschnelle Doppelfunker
Ultraschnelle Doppelfunker

Aktuelle n-WLAN-Router funken auf zwei verschiedenen Frequenzbändern mit Übertragungsraten von bis zu 450 Mbit/s je Band. Sechs dieser schnellen…
Die 5 besten Router mit WLAN 802.11ac
Kaufberatung

Wir stellen Ihnen in unserer Kaufberatung die fünf besten Router vor, die bereits den neuen WLAN-Standard 802.11ac unterstützen.
WLAN-Router im Test
WLAN-Router-Test

Router mit AC1900-WLAN im Test: Im Vergleich treten der Netgear R7000, der Linksys WRT1900AC, der Asus RT-AC86U und der Trendnet TEW-818DRU an.