Vergleichstest

Sony NEX-3/NEX-5 im Vergleich

Mit den beiden NEX-Modellen steigt Sony in das Marktsegment der spiegellosen Systemkameras ein. Der 14-Megapixel-CMOS hat APS-C-Format und beherrscht auch das Filmen. Auf einen elektronischen Sucher aber muss man verzichten.

Sony Alpha NEX-5/NEX-3 Objektiv

© Archiv

Sony Alpha NEX-5/NEX-3 Objektiv

Während Olympus und Panasonic ihre spiegellosen Systemkameras um einen Four-Thirds-Sensor herum bauen, setzt Sony auf einen CMOS im APS-C-Format mit 14 Megapixeln, wie man ihn auch von der Alpha 450/550 kennt. Das dazugehörige Bajonett nennt Sony E-Mount, wobei das "E" für "eighteen" steht und somit für das Auflagemaß, das beim neuen Kameratyp 18 mm beträgt. Und mit der Typenbezeichnung NEX (= New E-Mount Experience) wollen die Marketingstrategen von Sony nichts weniger als eine "neue E-Bajonett-Erfahrung" beschwören. Haben die beiden NEX-Modelle das Zeug dazu?

Fazit

Mit dem Modellpaar NEX-3 und NEX-5 ist Sony ein großer Wurf geglückt. Die Bildqualität ist überzeugend, und erfreut nimmt man zur Kenntnis, dass auch Sony-Systemkameras jetzt filmreif sind. Die etwa 100 Euro teurere NEX-5 punktet zusätzlich mit Full-HD-Video (HD bei der NEX-3) und einem Magnesiumgehäuse, das zugleich solider und kompakter ist als das Kunststoffgehäuse der NEX-3. Der Nachteil ist, dass die E-Mount-Objektive an der NEX-5 noch eine Spur massiger aussehen als bei der NEX-3 - ein Anblick, an den man sich gewöhnen wird.

Testbericht: Sony NEX-5

Der hochauflösende 3-Zoll-Monitor im Breitbildformat wertet beide NEX-Modelle auf, kann allerdings nicht über die fehlende Zukaufsmöglichkeit eines elektronischen Suchers hinwegtrösten. Im Vergleich zu anderen Systemkameras ohne Spiegel fehlen beiden Sonys ferner ein eingebauter Blitz sowie Direktzugriffstasten für wichtige Funktionen. Während also bei der Bedienung die Konkurrenten die Nase vorn haben, setzt Sony die Maßstäbe bei der Bildqualität und gewinnt den Test.

Mehr lesen

Newsletter -

Mehr zum Thema

Beste spiegellose Systemkamera
Kaufberatung

Spiegellose Systemkameras verbinden Kompaktheit mit großen Sensoren und guter Bildqualität. Wir stellen die besten Spiegellosen 2016 vor.
Beste APS-C-DSLRs
Spiegelreflexkameras

Einsteiger-Flaggschiffe und Mittelklasse-Favoriten: Wir präsentieren die besten digitalen Spiegelreflexkameras mit APS-C-Sensor.
Sony Alpha NEX - Test
Test-Übersicht

Ob spiegellos, SLT oder klassische DSLR: Diese Sony Alpha- und NEX-Modelle hatten wir bereits im Testlabor.
Vollformat-Kameras
Nikon D810, Sony A7S, Canon EOS 6D

Nikon D810, Sony A7S und Canon EOS 6D: Drei Kameras mit Vollformatsensor, aber auch drei völlig unterschiedliche Konzepte. Wir haben die…
DSLR
Sony, Nikon und Canon

Canon, Nikon und Sony, bieten Systemkameras mit KB-Sensor an. Wir haben zehn Geräte im Vergleich.