Sony-SLRs

Sony Alpha 230 und 330 - Generationswechsel

Den Erstkontakt mit den neuen Sony-SLRs prägen optische Eindrücke: Schwarz und Anthrazit bestimmen das Erscheinungsbild der Alpha 330; der silberne Ring um den Auslöser und das metallisch-orange glänzende Alpha-Logo an der Vorderseite setzen Akzente.

image.jpg

© Archiv

Darüberhinaus ist das Gehäuse der Alpha 330 mit Gummi in Carbonoptik beschichtet, was ihr ein moderneres und eigenständigeres Outfit verleiht, als man dies von der eher schlichten Alpha 230 sagen könnte. Der Handgriff an der rechten Gehäuseseite steht bei beiden Modellen weit genug über, um den Fingern sicheren Halt zu bieten, ist allerdings eine Spur zu kantig geraten, um uneingeschränktes Wohlgefühl zu vermitteln.

Kaufberatung Sony-System: Die DSLRs Alpha A850 und A900

Unterm Strich wirken die Gehäuse der neuen Kameras im Design gefälliger und im Oberflächenfinish wertiger als bei den Vorgängerinnen. Einen im Gehäuse eingebauten mechanischen Bildstabilisator (SteadyShot) besitzen beide Modelle.

Fazit

Die beiden neuen Sony-Kameras führen die Tradition der früheren Dynax-Modelle von Konica-Minolta in eigenständiger Weise fort; neben dem Kamerabajonett gehören der spezielle Blitzschuh und der immer willkommene, mechanische Bildstabilisator zum Dynax-Erbe. Den günstigsten Einstieg in das Sony-System bietet die Alpha 230 für 550 Euro, auf Live-View muss man dabei allerdings verzichteten. Rund 50 Euro Aufpreis für die Alpha 330 sind deshalb gut angelegt, da das höhere Modell eine Live-View-Funktion, noch dazu mit konkurrenzlos schnellem Autofokus, an Bord hat.

Kaufberatung Nikon-System: Die DSLRs der Mittelklasse D90, D7000 und D300s

Außerdem wirkt die Alpha 330 einfach eine Spur moderner und wertiger. Bei der Bildqualität herrscht im Vergleich zu den führenden SLR-Modellen mit APS-C-Format-Sensor noch immer Nachholbedarf, vor allem bei höheren Empfindlichkeiten.

Mehr lesen

Newsletter -

Mehr zum Thema

Nikon D600
Übersicht DSLRs

Im Testlabor haben wir alle Nikon-Digitalkameras der D-Serie getestet - von den Einsteiger-DSLRs bis zur Profiklasse. Hier eine Übersicht.
Test Olympus Systemkamera
DSLRs und Spiegellose

Ob Profi-DSLR oder spiegellose Systemkamera: Im ColorFoto-Testlabor haben wir alle Olympus-Modelle getestet.
Panasonic Lumix G Test
DSLRs und Spiegellose

Panasonic Lumix G: Alle unsere Tests zu den spiegellosen Systemkameras von Panasonic finden Sie in dieser Testübersicht
Beste APS-C-DSLRs
Spiegelreflexkameras

Einsteiger-Flaggschiffe und Mittelklasse-Favoriten: Wir präsentieren die besten digitalen Spiegelreflexkameras mit APS-C-Sensor.
Beste DSLR bis 500 Euro
Spiegelreflexkamera für Einsteiger

Eine gute DSLR gibt es schon für unter 500 Euro. Wir stellen die Stand 2016 besten Spiegelreflexkameras zum Einsteiger-Preis vor.