Bilder, die verwöhnen

Samsung UE55D7090

Samsung UE55D7090 im Test

Kaum ist sein großer Bruder, der UE55D8090, von uns zur neuen Großbild-Referenz gekürt worden, geht dieser neue Samsung-Sprössling der LED-TV-Serie 7 ins Rennen. Bis auf den Rahmen gleichen sich die beiden wie eineiige Zwillinge. Der Rahmen besteht beim UE55D7090 aus durchsichtigem Kunststoff und bei der Serie 8 aus glänzendem Chrom.

Pro

  • kontrastreiches, messerscharfes Bild
  • starke Farben
  • HbbTV schon drin
  • hat alles und kann alles

Contra

  • Blickwinkel-Farbverfälschung

Bei einem Preisunterschied von 100 Euro ist dieser "kleine" Bruder etwas attraktiver, zumal sein Rahmen zwei interessante Eigenschaften besitzt: Zum einen weist er etwas mehr Substanz auf, was ihn zwar einen Zentimeter breiter macht, dadurch kann er aber die Wärme der im rechten und linken Rahmen befindlichen LEDs besser abführen. Bei Volllast blieb er somit kühler.

Sagenhaft ist zudem der optische Effekt des durchsichtigen Rahmens: Durch einen Linseneffekt erscheint das Display, ja der gesamte Fernseher millimeterdünn, wenn man ihn sich leicht von der Seite anschaut. Und Licht, das beispielsweise von einer Lampe hinter dem TV abgestrahlt wird, leitet der Rahmen elegant nach vorn - eine nette TV-Beleuchtung.

Bildergalerie

image.jpg
Galerie
Galerie

Der Traum vom Riesenfernseher im Wohnzimmer ist längst nicht mehr unerreichbar. Für die besten XXL-TVs muss man nicht mehr als zwei- bis dreitausend…

Samsung UE55D7090 im Test: Mächtige Ausstattung

Samsungs neue, ultraflache Top-LED-TVs sind 3D-fähig (eine Brille gehört jeweils zum Lieferumfang) und werden durch winzige, im seitlichen Rahmen befindliche LEDs hinterleuchtet. Diese ermöglichen eine Dimmung und ein Scannen des LCD-Panels, was den Kontrast und die Bewegungsdarstellung verbessert. Zusätzlich sorgt eine 200-Hz-Bewegungsglättung, die nach persönlichen Vorlieben fein justierbar ist, für ruckelfreie Schwenks. Die Bildaufbereitung erlaubt sehr viele Optimierungen und Manipulationen. Also lässt sich jede Quelle nötigenfalls durch diverse Filter aufwerten und das Ergebnis dann in kalibrierter TV-Qualität auf das Display bringen.

Die Kompromisse, die man für die ultraflache Bauweise in Kauf nehmen muss, sind bekannt. Dabei ist es Samsung erstaunlich gut gelungen, das Licht der Rand-LEDs sehr gut auf die riesige Bildfläche zu verteilen und direkte Einstrahlungen an den Seiten zu unterdrücken. Allein beim seitlichen Blick und bei dunklen Szenen werden schon mal kleine Lichtlecks sichtbar - offensichtlich hängt das von der Serienstreuung an leichten Druckstellen im Gehäuse ab.

Dass Rand-LED-TVs nicht den vollen Kontrast der lokal dimmenden Konkurrenz bieten, bei der die LEDs direkt hinter dem LCD-Panel sitzt, ist klar. Dennoch ist der Eindruck eines satten Schwarz im hellen sowie im dunklen Raum gegeben. Samsungs Lichtsensor arbeitet dazu beispielhaft, denn durch eine zweite Einstellung lässt sich die Leuchtkraft am Abend passend regeln.

Das durch eine Folie kontrastverstärkend verdunkelte Panel erzeugt ein sattes Schwarz und spiegelt etwas weniger als die Vorgänger. Die Aufteilung jedes Subpixels in separat angesteuerte Teilflächen erlaubt einen Blickwinkel, der im realistischen Sichtfeld von 40 Grad fast an den von Plasma-TVs heranreicht - jedoch nur bei Weiß und Schwarz. Dunkelgraue Flächen hellen auf und Farben verwaschen so.

Von vorn ist der Kontrasteindruck sagenhaft, die Farben sind absolut stimmig, Schärfe, Rauschen und Homogenität des Bildes spitzenklasse. Selbst schwachen Quellen wie DVB-T und verrauschtem Analogempfang kann der Samsung gehörig auf die Sprünge helfen.

Mit übermächtiger Ausstattung, die keine Wünsche offen lässt, und einzigartigem Minimaldesign schafft Samsung wieder den Testsieg.

Samsung UE55D7090 im Test: Dünner Diener

Samsung BD-D7509

© Video Homevision

Samsung BD-D7509 Gesamtwertung: sehr gut 88 % Preis/Leistung: sehr gut

Gefällt Ihnen das ultraflache Design des Samsung UE55D7090? Dann dürfte Sie der Blu-ray-Player BD-D7509 der Koreaner als Zuspieler interessieren. Der Player ist gerade einmal 2,3 Zentimeter dick und kann neben dem TV an der Wand montiert werden.

Doch auch ein Standfuß liegt dem Lieferkarton bei, um ihn auf dem TV-Rack zu platzieren. Egal, wo er sein Zuhause findet, die Optik von gebürstetem Aluminium und die leuchtenden Sensortasten machen ihn zu einem Blickfang.

Für die schlanke Figur musste etwa das Netzteil draußen bleiben, das sich jetzt am Netzstecker befindet. Discs gelangen außerdem nicht über ein Laufwerk mit Lade, sondern über einen platzsparenden Einschub an der rechten Seite in den Player. Sonst haben die Entwickler nahezu alles untergebracht, was sich der vernetzte Heimcineast wünscht.

Per WLAN-n bindet er sich drahtlos ins Netzwerk ein, als DLNA-Client streamt er Videos, Musik, Bilder von verbundenen Heim-Servern, oder er spielt Medien von verbundenen USB-Festplatten ab. Daneben ist er mit Samsungs Web-Portal Smart Hub ausgestattet, das derzeit etwa den Zugriff auf YouTube, Facebook oder den Video-on-Demand-Dienst Maxdome erlaubt.

Auch in seiner Kernkompetenz, der Disk-Wiedergabe, macht er eine klasse Figur. Er gibt nicht nur 3D-Blu-rays stereoskopisch wieder, er wandelt auch 2D-Inhalte in drei Bilddimensionen um Das Ergebnis ist bei HD-Quellen überzeugend, bei SD-Quellen gehen etwas viele Bilddetails verloren. Nichtsdestotrotz ist der BD-D7509 ein erstklassiger Player, der DVDs vorbildlich skaliert und interpoliert und Blu-rays extrem detailreich abspielt.

Mehr lesen

Newsletter -

Mehr zum Thema

Fernsehbildschirme
Vergleichstest

Diese Fernsehriesen haben es in sich. Jeder von ihnen ist auf einem Spezialgebiet unschlagbar. Grandioserweise gehören sie auch noch…
55-Zoll-LCD-TVs
Vergleichstest

In diesem Vergleichstest treten die besten Fernseher von fünf TV-Herstellern gegeneinander an. video zeigt, welcher 55-Zöller den Sieg in den…
Fünf 55-Zoll-Fernseher
Vergleichstest

Fünf 55-Zoll-TV-Geräte im direkten Vergleich: Die besten Hersteller treten in verschiedenen Preisklassen gegeneinander an und beweisen, was sie…
Ultra-HD-Fernseher
UHD-TVs

Sie sind riesig und liefern die feinsten Bilder, die das video-Labor jemals gesehen hat. Alle führenden TV-Marken gehen jetzt dazu über, in ihren…
55-Zoll-TVs
Vergleichstest

Sie suchen einen 140-cm-Fernseher und wissen nicht, welchen Sie wählen sollen? video hat fünf Geräte getestet, erklärt die Logos der Hersteller…