Digitale Fotografie - Test & Praxis
Systemkameras

Samsung NX-10

Tatsächlich handelt es sich aber um eine Systemkamera mit APS-C-Format-Sensor (23,4 x 15,5 mm) und elektronischem Sucher (307000 RGB-Bildpunkte, 0,57x). Statt eines üblichen TFT-Monitors besitzt die Samsung ein AMOLED-Display mit 3 Zoll Diagonale, 204000 RGB-Bildpunkten und recht guter Ablesbarkeit bei direkter Sonneneinstrahlung.

image.jpg

© samsung

Bildstabilisierung gibt es nur in Kombination mit entsprechenden Objektiven. Beim Live-View und Videofilmen (HD,1280 x 720) wird die Kamera von einem Kontrast-AF mit 15 Messfeldern unterstützt; die Auslöseverzögerung inklusive AF-Zeit ist mit 0,41/0,50 s bei 3000/30 Lux akzeptabel. Bei der Bedienung bietet die Samsung NX-10 einen guten Standard mit einem für diese Kameraklasse ungewöhnlichen Extra - einer Abblendtaste vorne unterhalb des Objektivs. Bei der Bildqualität wird die Samsung den Erwartungen nicht ganz gerecht: Trotz großen Sensors rauscht die Kamera bei ISO 1600 stark (VN 3,1); der Texturverlust beträgt 2,2. Dagegen sind die ISO-100-Ergebnisse gut.

Den ausführlichen ColorFoto-Test der Samsung NX10 finden Sie hier

Mehr zum Thema

Beste spiegellose Systemkamera
Kaufberatung

Spiegellose Systemkameras verbinden Kompaktheit mit großen Sensoren und guter Bildqualität. Wir stellen die besten Spiegellosen 2017 vor.
Panasonic Lumix G Test
DSLRs und Spiegellose

Panasonic Lumix G: Alle unsere Tests zu den spiegellosen Systemkameras von Panasonic finden Sie in dieser Testübersicht
Beste APS-C-DSLRs
Spiegelreflexkameras

Einsteiger-Flaggschiffe und Mittelklasse-Favoriten: Wir präsentieren die besten digitalen Spiegelreflexkameras mit APS-C-Sensor.
Sony Alpha NEX - Test
Test-Übersicht

Ob spiegellos, SLT oder klassische DSLR: Diese Sony Alpha- und NEX-Modelle hatten wir bereits im Testlabor.
Beste DSLR bis 500 Euro
Spiegelreflexkamera für Einsteiger

Eine gute DSLR gibt es schon für unter 500 Euro. Wir stellen die Stand 2016 besten Spiegelreflexkameras zum Einsteiger-Preis vor.