Digitale Fotografie - Test & Praxis
Für Canon, Nikon, Sony & Co.

RAW-Konverter Test 2016: Lightroom 6 gegen drei Alternativen

Wer die maximale Bildqualität will, fotografiert im RAW-Format. Doch welches Programm verwandelt RAW-Daten am effektivsten in echte Bilder? Unser Test vergleicht vier RAW-Converter.

Lightroom 6

© Adobe

RAW-Entwicklung in Lightroom 6: Rohdaten-Fotos bieten mehr Möglichkeiten, Fotos nachträglich kreativ zu bearbeiten.

Unser RAW-Converter Test 2016 vergleicht vier Programme, die in einem zeiteffizienten Workflow aus RAW-Fotos fertige Bilder machen: Adobe Lightroom 6, ACDSee Ultimate 9, Nikon Capture NX-D und Capture One Pro 9. Es geht dabei um die Lichter- und Schattenzeichnung, Nachschärfen, Entrauschen, Kontrastoptimierung, Anpassung der Helligkeit von den Lichtern bis in die Schatten, den Beschnitt und um die Abstimmung der Farben. Aufwendige Montagen bleiben dagegen die Domäne reiner Bildbearbeitungsprogramme wie Photoshop, die jedoch keinen derartigen Workflow bieten.

ColorFoto hat im RAW-Converter Test 2016 die wichtigen Vertreter der Zunft gründlich geprüft. Als Testgeräte kamen ein älterer Vierkern-Laptop sowie eine potente Workstation zum Einsatz. Neben dem Funktionsumfang und der Handhabung wurde besonders die Reaktionsgeschwindigkeit der Programme untersucht. Auch das Erstellen von Vorschaubildern hängt nicht allein von der Leistungsfähigkeit der Hardware, sondern auch ganz deutlich von den Programmen selbst ab.

Darktable Objektivkorrektur

© MedienBureau

Darktable ist diesmal nicht im Test vertreten, da die Open-Source-Software offiziell nur für Linux und Mac erhältlich ist. Eine inoffizielle Version für Windows findet man über Suchmaschinen. Sie lief beim Ausprobieren stabil.

Eines gleich vorweg: Die Basis-Korrekturen für Belichtung und Farbe funktionieren mit allen Programmen problemlos und mit wenigen Handgriffen. Das gilt insbesondere für das Wiederherstellen von Zeichnung in den Lichtern und Schatten. Einzig ACDSee bringt die Struktur in überbelichteten Wolken nicht ganz so gut zurück. Große Unterschiede gab es bei der Reaktionsgeschwindigkeit in den Programmen, was bei der Bearbeitung schon ziemlich nerven kann.

Doch nun zu den Details: Wir widmen uns auf den folgenden Seiten jeweils einem der Programme. Auf Seite 6 lesen Sie abschließend unser Fazit zum RAW-Converter Test 2016.

Mehr zum Thema

Adobe Camera Raw
Updates für Bildbearbeitung

Das RAW-Importwerkzeug Camera Raw 8.3 für Photoshop und Lightroom 5.3 sind ab sofort als Update zum Download verfügbar und bringen Unterstützung…
Praxis Lightroom Neuheiten
Adobe

Lightroom 6 und Lightroom CC 2015 beherrschen erstmals HDR, Panorama und Gesichtserkennung. Wir stellen die weiteren, neuen Funktionen vor.
Picasa Alternative
Foto-Sammlung verwalten

Picasa-Alternative gesucht: Google zieht bei der beliebten Freeware zur Foto-Verwaltung den Stecker. Wir prüfen mögliche Ersatz-Tools.
Nikon Kameras Aufmacher
7 Nikon-Kameras im Vergleich

Nikon-Liebhaber haben die Qual der Wahl: Wir vergleichen im großen Systemcheck 2017 sieben aktuelle Modelle. Welche Nikon ist für wen die beste?
Photoshop CC Lightroom Angebot
Adobe Creative Cloud Fotografie

Zum Prime Day bei Amazon ist die Jahreslizenz für Adobe Creative Cloud Fotografie im Angebot. Photoshop CC und Lightroom gibt es für 94,50 Euro.