Großes Display, kleiner Preis

Philips 273E3LHSB

Sparsamer Holländer

Philips 273E3LHSB

© PC Magazin

Pro

  • Entspiegelt
  • Konfiguration über Windows-Programm

Contra

  • Mäßige Reaktionszeit

Mit seinem entspiegelten Display samt Gehäuse hebt sich der Philips 273E3LHSB angenehm von der üblichen schwarzen Klavierlack-Optik ab. Die Bedienung des übersichtlichen Bildschirmmenüs erfolgt über vier gut erreichbare Sensortasten und ist einfach.

Alternativ kann der Monitor mittels der SmartControl-Light-Software auch unter Windows konfiguriert werden. Ein Wizard leitet hier Schritt für Schritt durch die Ersteinstellung des Monitors. Die Software muss allerdings bei Philips heruntergeladen werden.

Kaufberatung Monitore: Darauf müssen Sie beim Bildschirmkauf achten

Mit 318 Candela/m² erreicht der 273E3LHSB eine gute maximale Helligkeit. Die Ausleuchtung des TN-Panels ist recht gleichmäßig und fällt zu den Rändern kaum ab. Bei den Winkelmessungen fällt der Philips 273E3LHSB dagegen hinter die Geräte von Acer und Asus zurück.

Die Reaktionszeit des 27-Zöllers beträgt laut Hersteller nur eine Millisekunde, im Testlabor konnten wir trotz aktivierter Overdrive-Funktion (hier "SmartResponse") im Mittel nur 20,8 Millisekunden feststellen: Für eine schlierenfreie Darstellung schneller bewegter Bilder reicht das gerade noch aus.

Dank eines Audio-Ausgangs lässt sich ein über HDMI eingespielter Ton auch an leistungsfähigere externe Lautsprecher weiterreichen. Das LED-Backlight reduziert die typische Leistungsaufnahme auf etwa 26 Watt.

Fazit

Der mit 319 Euro etwas teure Philips 273E3LHSB ist ein solider, einfach zu bedienender 27-Zoll-Flachbildschirm ohne allzu auffällige Schwächen. Praktisch sind die Konfiguration über ein Windows-Programm und der Audio-Ausgang.

Mehr lesen

Newsletter -

Mehr zum Thema

Kaufberatung 3D-Monitore
3D wie im Kino

3D-Monitore bringen auch abseits von Spielen und Filmen Vorteile für den Anwender. Doch verwenden die Hersteller unterschiedliche Technologien mit…
Philips Brilliance 225P1ES
Top oder Flop?

Viel Bild für wenig Geld: 22-und 24-Zoll-Monitore gibt es neuerdings schon um 100 bzw. 150 Euro. Stimmt die Qualität der Billigbildschirme? Was…
Die besten Flachbildschirme
Top 5

Günstige Preise machen es möglich: Kleiner als 23 Zoll muss ein Display heute nicht mehr sein. Die fünf besten Flachbildschirme dieser Klasse haben…
monitor, display, hd, 27-zoll
Full HD jetzt in XL

Wir haben aktuelle 27-Zoll-Monitore mit Full-HD-Auflösung getestet und konnten dabei deutliche Unterschiede feststellen. Welche das sind und worauf…
Monitore
Monitor Kaufberatung

Wir klären auf, worauf man vor der Anschaffung eines Monitors achten muss und welche spannenden Neuerungen Käufer schon bald erwarten.