Home und Mobile Entertainment erleben
Video on demand: Filme online ansehen

Google Play Video

Während viele Google-Onlinedienste kostenlos sind, langt der Internetkonzern bei Spielfilmen aus dem Netz ganz schön zu – Kauffilme sind hier im Schnitt mehr als einen Euro teurer als etwa bei iTunes. Dafür gibt es nicht einmal Original-Tonspuren.

Immerhin bietet Play Movie 5.1-Kinoton für die meisten Filme über den Streamingstick Google Chromecast oder den Chrome Player. Das Filmangebot kann sich sehen lassen, TV-Serien gibt es allerdings keine.

Google VOD Abruf

© Google Play Video

Die Startseite der Play-Movie-App auf Android-TVs orientiert sich vor allem an den eigenen Filmen – der Shop kommt darunter.

Neben Android-Mobilgeräten und -Smart-TVs lassen sich gekaufte und geliehene Filme etwa auch auf dem iPad anschauen – die zugehörige App taugt zwar nicht für Einkäufe im Playstore, wohl aber als Abspielstation für gekaufte und geliehene Filme. Das sollte auch Apple mal auf Geräten anderer Software-Plattformen einführen.

Weniger schön: Die Bildqualität war nur durchschnittlich, auf dem Android-Test-TV ruckelte und hakte die Filmwiedergabe teils kräftig.

Mehr zum Thema

Wohnzimmer
Video-on-Demand-Abos

Netflix vs. Amazon, Maxdome und Co: In unserem großen Vergleichstest ermitteln wir die beste Video-Streaming-Flatrate. Wer hat das beste VOD-Angebot…
Netflix Neuheiten August 2017
Neuerscheinungen in der Übersicht

Was wird bei Netflix neu dem Programm hinzugefügt? Unsere Übersicht zeigt neue Filme und Serien die Netflix demnächst ab August 2017 bietet.
Netflix
Streamingdienste

Egal ob Hardware, Filmangebot oder Insider-Tipps: Wir helfen, damit Sie die Streaming-Dienste Amazon Video und Netflix ausreizen können.
Netflix Abo-Preise Chrome
Streaming-Abo

Wird Netflix teurer? Für einen Test variiert der Streaming-Anbieter seine Preise. Zukünftige Abonnenten müssen demnach höhere Kosten befürchten.
Watch Facebook-TV
Konkurrenz für YouTube, Netflix und Amazon

Mit Facebook Watch baut der Social-Media-Riese sein Video-Angebot aus. Neben Live-Sport sind auch eigene Serienproduktionen geplant.