Digitale Fotografie - Test & Praxis
7 Nikon-Kameras im Vergleich

Nikon D810: Kauftipp Bildqualität

Nikon D810

© Nikon

Die Nikon D810 bietet dank des 36-Megapixel- Vollformatsensors die höchste Auflösung im Nikon-System.

Die D810 zielt mit ihrem 36-Megapixel-Vollformatsensor ohne Tiefpassfilter auf eine extrem hohe Auflösung ab – und das mit Erfolg: Bis ISO 400 liefert sie die beste Bildqualität im Nikon-System und bis ISO 3200 noch immer nutzbare Ergebnisse.​

Auch ihre Ausstattung wird professionellen Ansprüchen gerecht. Das Vollmagnesiumgehäuse scheint noch besser abgedichtet zu sein als bei den günstigeren Vollformatern D610 und D750. Der Phasenautofokus bietet 51 Messfelder, 15 davon sind mit Kreuzsensoren bestückt. Zwar handelt es sich im Vergleich zur D750 noch um eine ältere, weniger lichtempfindliche Version dieses AF-Moduls, trotzdem kann die D810 im Tempotest problemlos mithalten (0,37/0,46 s bei 300/30 Lux). Dazu gibt es einen Doppel- Slot für eine SDHC/XC- und eine CFKarte, eine USB-3.0-Schnittstelle und einen fest verbauten 3,2-Zoll-Monitor mit zusätzlichen Weißpixeln für mehr Helligkeit.​

Mehr lesen

Nikon
36 Megapixel ohne Tiefpassfilter

83,1%
Nikon hat für seine neue 36,3-Megapixel-Vollformatkamera D810 an vielen Schrauben gedreht.

Mehr zum Thema

Beste APS-C-DSLRs
Spiegelreflexkameras

Einsteiger-Flaggschiffe und Mittelklasse-Favoriten: Wir präsentieren die besten digitalen Spiegelreflexkameras mit APS-C-Sensor.
Panasonic Lumix DMC-GX800
Spiegellose Systemkamera

Das besonders kompakte Einstiegsmodell Panasonic Lumix GX800 erweitert die GX-Reihe. Wir haben die Spiegellose im Test auf den Prüfstand gestellt.
Huawei Mate 9 vs. Kodak Ektra
Fotohandys im Vergleich

Wie gut sind Smartphonekameras wirklich? Halten Sie ihre Versprechen? ColorFoto hat das Huawei Mate 9 und das Kodak Ekrta ins Labor gesteckt.
Pentax KP
DSLR mit APS-C-Sensor

Die Pentax KP tritt als neues APS-C-Topmodell an - für 1.300 Euro. Doch ist die DSLR den hohen Preis wert? Wir machen den Test.
Nikon D7500
Spiegelreflexkamera

Die Nikon D7500 bietet die technischen Eigenschaften der D500, in einem 350 Euro günstigeren Gehäuse - soweit das Versprechen. Wir machen den Test.