Digitale Fotografie - Test & Praxis
7 Nikon-Kameras im Vergleich

Nikon D750: Kauftipp Vollformat

Nikon D750 Front

© Nikon

In der Regel verbaut Nikon den Monitor in seinen Vollformatkameras fest im Gehäuse. Nur die D750 bekommt ein Schwenk-Display, das Video-, Überkopf- und bodennahe Aufnahmen erleichtert.

​Die D750 empfiehlt sich als die kompakteste und leichteste Vollformatkamera im Nikon-System und als eine zwar 500 Euro teurere, aber deutlich großzügiger ausgestattete Alternative zur D610. Dank einer modifizierten Konstruktion, bei der Bildsensor und Hauptplatine in einer Ebene liegen, misst sie nur 7,8 cm in der Tiefe, wiegt 840 g und findet trotzdem genug Platz für einen zusätzlichen Motor, der das stufenlose Verstellen der Blende im Videomodus ermöglicht.​

Sie hat als einzige Vollformatkamera von Nikon einen verstellbaren 3,2-Zoll-Monitor und ein WLANModul im spritzwassergeschützen Magnesiumgehäuse integriert. Außerdem holt sie aus dem 24-Megapixel- Vollformatsensor eine sichtlich bessere Bildqualität heraus als die D610. Bei höheren Empfindlichkeiten überholt sie sogar die D810 und setzt sich an die Spitze des gesamten Nikon-Systems.​

Mehr lesen

Nikon D750, Nikon
DSLR-Kamera

Im Test zeigt sich: Mit überarbeitetem Gehäuse-Design, verstellbarem Monitor und integrierter WiFi-Funktionalität setzt die D750 neue Akzente in…

Mehr zum Thema

Beste APS-C-DSLRs
Spiegelreflexkameras

Einsteiger-Flaggschiffe und Mittelklasse-Favoriten: Wir präsentieren die besten digitalen Spiegelreflexkameras mit APS-C-Sensor.
Panasonic Lumix DMC-GX800
Spiegellose Systemkamera

Das besonders kompakte Einstiegsmodell Panasonic Lumix GX800 erweitert die GX-Reihe. Wir haben die Spiegellose im Test auf den Prüfstand gestellt.
Huawei Mate 9 vs. Kodak Ektra
Fotohandys im Vergleich

Wie gut sind Smartphonekameras wirklich? Halten Sie ihre Versprechen? ColorFoto hat das Huawei Mate 9 und das Kodak Ekrta ins Labor gesteckt.
Pentax KP
DSLR mit APS-C-Sensor

Die Pentax KP tritt als neues APS-C-Topmodell an - für 1.300 Euro. Doch ist die DSLR den hohen Preis wert? Wir machen den Test.
Nikon D7500
Spiegelreflexkamera

Die Nikon D7500 bietet die technischen Eigenschaften der D500, in einem 350 Euro günstigeren Gehäuse - soweit das Versprechen. Wir machen den Test.