Eigener Cloud-Speicher im Heimnetzwerk

NAS-Test: Asustor AS3202T

ASUSTOR AS3202T

© ASUS

Pro

  • Leise
  • Stromverbrauch

Contra

  • kein Fernzugriff über Relay-Server

Fazit

PC Magazin Testurteil: 86 Punkte (sehr gut), Preis/Leistung: gut

Beim Asustor AS3202T muss man für den Einbau der Festplatten (nur 3,5-Zoll-HDDs) das Gehäuse entfernen. Die Fixierung der Platten erfolgt über je vier Schrauben. Das Setup läuft am Windows-Client oder komfortabel per AiMaster-App am Smartphone. Die App ist auch später noch nützlich, da sie viele NAS-Einstellungsmöglichkeiten bietet.

Wer den sicheren RAID-1-Modus möchte, sollte die Option Angepasste Einrichtung wählen. Um Zugriff auf den Appstore im NAS-Menü zu erhalten, muss man sich zunächst bei Asus registrieren. 

Lesetipp: NAS: Tipps für Sicherheit, Einstellungen, Apps und mehr 

Die AS3202T transkodierte im Test UHD- und FullHD-Videos im h.264-Codec (AVC) problemlos. VC-1-kodierte Filme in Full-HD werden von der Asus-Transkodierung LooksGood hingegen nicht unterstützt. Das Transkodieren funktioniert sowohl im Chrome-Browser eines Windows-PCs als auch in der AiVideo-App eines Android-Smartphones problemlos. 

Auch als Media Player am HDMI-Ausgang macht die NAS mit Kodi 17 eine gute Figur und gibt selbst VC-1-kodierte Videos flüssig aus. Zumal die Asustor 3202T mit einem Schallpegel von nur etwa 29 dBA in 1 Meter Abstand das leiseste Laufwerk im Test ist. 

Auch die Transferraten von bis zu 120 MByte/s beim Lesen und 116 MByte/s beim Schreiben können sich sehen lassen. Im Energiesparmodus sinkt die Leistungsaufnahme der NAS von rund 16 Watt im Leerlauf auf sparsame 8 Watt. 

Leider bietet Asus auch weiterhin keinen Fernzugriff über einen Relay-Server und somit keine Möglichkeit, eine am DS-Lite-Anschluss angebundene NAS von außerhalb zu erreichen. Der Asus-Dienst EZ-Connect funktioniert leider nur an Internetanschlüssen mit IPv4-Adresse.

Fazit

Die Asus ist sehr leise und passt gut ins Wohnzimmer.

Mehr zum Thema

Vier Netzwerkfestplatten im Test
NAS-Vergleich

Ein Netzwerkspeicher oder NAS bringt Ordnung ins heimische Datenchaos. Wir haben uns vier NAS-Geräte für das Heimnetz näher angesehen.
Wir haben verschiedene NAS-Geräte für Sie im Vergleichstest.
Netzwerkfestplatten im Test

Wir testen Netzwerkfestplatten. Dafür haben wir uns NAS-Geräte von Qnap, Synology und Netgear ins Haus geholt und in verschiedenen Disziplinen…
NAS-Vergleich: Wir zeigen Ihnen die besten Netzwerk-Festplatten bis 200 Euro.
NAS im Test

Auf Filme und Musik von überall aus zugreifen - das klappt mit einem NAS. Acht empfehlenswerte Netzwerkfestplatten von 45 bis 200 Euro finden Sie…
Computernetzwerk
Netzwerkfestplatte

Wir haben aktuelle NAS-Profimodelle im Vergleichstest: Mit dabei: Geräte von Qnap, Synology, Western Digital und Netgear.
ISCSI Target
Tuning

Für mehr Performance können Sie NAS-Festplatten per iSCSI an PC oder Laptop einbinden. Wir zeigen, wie das funktioniert.