Einer für Alles

Lenovo IdeaCentre B520

image.jpg

© Hersteller/Archiv

Lenovo IdeaCentre B520 VBT1VGE; [ 80 ] gut

Lenovo IdeaCentre B520

Der IdeaCentre B520 in der Ausstattungsvariante VBT1VGE ist der erste der beiden All-in-One-Rechner mit 3D-Display im Test. Lenovo verwendet für den 1399-Euro-Rechner ein 120-Hz-Panel in Kombination mit der 3D-Vision-Brille von Nvidia. Als Prozessor dient mit dem 2,9 GHz getakteten Intel Core i5-2310 eine etwas stärkere CPU, die mit 95 Watt TDP angegeben ist.

Test: Acht Grafikkarten im Vergleich

Als Speicher sind sogar acht GByte RAM an Bord. Die Hitachi-Festplatte ist zwar mit 96,4 MByte/s nicht übermäßig schnell, fasst aber mit zwei TByte die doppelte Mange an Daten, wie die Massenspeicher in den anderen fünf Rechnern im Testfeld.

image.jpg

© Hersteller/Archiv

Auch Lenovo setzt auf PowerCinema von Cyberlink. Die Software ist in mehrere Module aufgeteilt.

Mit dem Nvidia GeForce GT 555M ist beim Lenovo auch die GPU eine Nummer größer ausgefallen. Beim 3DMark11 belegt der Lenovo daher auch mit 1168 Punkten die Spitzenposition, benötigt dabei aber bis zu 130 Watt. Für anspruchsvollere Spiele in 3D-Darstellung reicht die Leistung der Mobile-GPU nicht aus, die Brille sollte eher für 3D-Blu-ray-Filme genutzt werden.

Im Gegensatz zu den anderen Testkandidaten kann der Lenovo IdeaCentre B520 mangels Display-Eingang nicht als Monitor für andere Geräte verwendet werden. Er verfügt nur über einen HDMI-Ausgang. Ein DVB-T-Tuner ist auch im Lenovo eingebaut, eine Fernbedienung für das Windows Media Center gehört zum Lieferumfang.

image.jpg

© Hersteller/Archiv

Der Lenovo B520 kann nicht als Monitor für andere Geräte wie Spielekonsolen fungieren.

Mehr lesen

Newsletter -

Mehr zum Thema

Windows und Android im Vergleich
HP Pavilion TouchSmart vs. Slate 21

Einige All-in-One-Hersteller bringen nun auch sehr günstige Modelle mit Android auf den Markt. Aber sind sie schon ein echter Ersatz für…
All-In-One-PCs im Vergleich: Welches Gerät kann sich im Test behaupten?
Dell Inspiron 2350, HP Envy Recline 23 & Co.

All-In-One-Rechner sind immer gefragter: Wir vergleichen vier Modelle der Oberklasse im Test und zeigen Ihnen, welcher wirklich sein Geld wert ist.
All-in-one-PCs
Dell, HP, MSI & Toshiba

All-in-One-Rechner sind schlank, stylisch und meist sogar mit einem Touchscreen ausgestattet. Wir haben vier Modelle der Oberklasse im Test.
All-in-One-PC 2015: Lenovo B50
All-in-One-PCs 2015

All-in-One-PCs sind die Multitalente unter den Desktop-Rechnern. Unsere Kaufberatung zeigt Vorteile und Nachteile von Komplettsystem-PCs.
Acer Aspire U Touch
AiO Test 2016

All-in-one-PCs sind wahre Raumwunder und sehen oft stylisch aus. Ob sie auch so leistungsfähig wie ein klassisches PC-System sind, zeigt der Test.