Digitale Fotografie - Test & Praxis
SLR- und Systemkameras

Kamera-Test 2018: Die besten SLR- und Systemkameras bis 2.000 Euro

Ob Micro-Four-Thirds-, APS-C- oder KB-Modell: In der Preisklasse von 1000 bis 2000 Euro kommen hohe Bildqualität und gute Ausstattung zusammen. Für unseren Kamera-Test 2018 hat ColorFoto geprüft, welche der Testkandidaten aller Ehren wert sind.

kamera test 2018 beste dslr systemkamera

© Hersteller / DrHitch - fotolia.com / Montage: ColorFoto

Unser großer Kamera-Test 2018 lässt die besten DSLRs und Systemkameras bis 2.000 Euro gegeneinander antreten.

SLRs waren als hochwertige Kameras jahrzehntelang alternativlos. Doch vor zehn Jahren kam mit der Panasonic Lumix G1 die erste spiegellose Systemkamera auf den Markt, vor 5 Jahren setzte Sony mit dem Start der A7-Reihe das nächste Ausrufezeichen. Heute spielen beide Lösungen auf Augenhöhe, und deswegen haben Sie heute gleich zwei Grundsatentscheidungen zu treffen, wenn Sie eine Kamera mit Wechselobjektiven kaufen wollen:

  1. Soll es eine Kamera mit Micro-Four-Thirds-, APS- C- oder KB-Sensor sein? Mit der Sensorgröße steigen die Leistungsreserven bei wenig Licht, aber auch Gewicht und Größe der Ausrüstung.
  2. Bevorzugen Sie die spiegellose Bauweise oder eine klassische SLR? Nur die klassische SLR bietet einen optischen Sucher und einen speziellen AF-Sensor. Doch die spiegellosen Modelle stellen längst auf dem Sensor mit ähnlicher Performance scharf. Ihr Tempo ist meist etwas höher, und bei der Objektverfolgung schwinden die Unterschiede. Der Sucher arbeitet allerdings elektronisch, was zu einem weniger ruhigen Bild führt – andererseits sehen Sie nur im elektronischen Sucher bereits vor der Aufnahme, ob Belichtung, Weißabgleich und Fokus stimmen. 

Das Vollformat markiert in diesem Test das obere Ende und kommt in der Preisklasse bis 2000 Euro in der Canon EOS 6D Mark II, den Nikon-Modellen D610 und D750, der Pentax K-1 sowie den Sony-Modellen Alpha 7, Alpha 7 II und Alpha 7R zum Einsatz. 

Das APS-C-Format nutzen Canon (EOS 80D, EOS 7D Mark II), Fujifilm (X-Pro 2, X-T2), Nikon (D500, D7500) und Sony (Alpha 6500). Olympus (OM-D E-M1 Mark II, OM-D E-M5 Mark II, Pen-F) und Panasonic (GH5, G9, GX8) setzen auf das noch kompaktere Micro-Four-Thirds-Format (MFT).

Mehr zum Thema

Outdoorkameras - Test
Robuste Kompakte

Mit Schutz vor Wasser, Sand und Stürzen bieten sich Outdoorkameras als robuste Begleiter für harte Einsätze an. Wir testen sechs aktuelle Modelle.
Gary Fong Puffer Plus Blitzdiffusor
Zubehör

Der neue Gary Fong Puffer Plus Blitzdiffusor sorgt für weicheres Licht integrierter Kamerablitze. Warming Shield erzeugt zudem wärmere Lichtstimmung.
Welche Neuheiten und Nachfolger kommen zur photokina 2014
Nachfolger und Neuheiten

Canon EOS 7D Mark II, Fujifilm X100T, Sony RX2 - welche neuen DSLRs und Systemkameras kommen zur Photokina 2014? Die Gerüchte im Überblick.
Objektiv-Fachgebriffe
Babylonische Kürzelvielfalt

Es ist in Ärgernis beim Vergleich von Objektiven: Jeder Hersteller verwendet zur Beschreibung technischer Details und Eigenschaften andere Kürzel.…
Testaufbau
Canon, Nikon, Sony & Co.

Wie sicher und schnell stellen aktuelle DSLRs und Systemkameras auf bewegte Objekte scharf? Wir testen Autofokusverfolgung im Labor.