High-End-Rechner zum kleinen Preis

Hyrican Cyber PCK04826 Gaming-PC: Beste CPU- und Grafikleistung

Pro

  • Sehr gute Performance
  • Viele Anschlüsse
  • Sehr leise

Contra

  • Unvorteilhafte Speicherkonfiguration

Fazit

PCgo Testurteil: gut (75 Punkte); Preis/Leistung: gut

Die Grundlage des Hyrican Cyber PCK04826 Gaming-PC bildet das Micro-ATX-Mainboard Gigabyte GA-H81M-S2H mit H81-Chipsatz. Den nutzt ein vierkerniger Intel Core-i7-4790 (4,0 GHz) mit riesigem 8-MByte-Cache und Hyperthreading. Nur einer von zwei Speicher-Slots ist mit einem 8-GByte-Speichermodul besetzt und im PCI-Express-Slot steckt eine PowerColor PCS+ R9 380 mit AMDs Grafikchip Radeon R9 380 (4 GByte). Toll: Im PCIe-1x-Slot steckt eine WLAN-n-Karte.

Windows 10 Home hat Hyrican auf eine 1-TByte-Festplatte vorinstalliert. Ein DL-DVD-Brenner von Asus dient als Backup- und Installations-Laufwerk. An Schnittstellen herrscht beim Hyrican-PC kein Mangel: unter anderem stehen drei USB-2.0- und fünf USB-3.0-Ports, je zwei HDMI- und drei DVI-Ausgänge zur Verfügung.

Hyrican Cyber PCK04826 Gaming-PC

© Hyrican

Der Hyrican Cyber PCK04826 Gaming-PC kommt mit Windows 10 Home 64 Bit vorinstalliert.

Auch an ein Tastatur-Maus-Set hat Hyrican gedacht. Im Test zeigte sich, dass der Quadcore-Prozessor zwar nicht die allerneuste CPU ist, er aber im Cinebench R11.5 (CPU) mit 8,1 Punkten die anderen PCs sehr deutlich deklassiert. Gut für alle Anwender, die mit sehr rechenintensiven Programmen arbeiten.

Die hohe CPU-Leistung verhilft dem stets sehr leisen Hyrican Cyber PCK04826 Gaming-PC in den Grafikbenchmarks zu den besten Werten im Vergleichstest: Beim 3DMark Fire Strike sind es gute 7441 Punkte und beim Cloud-Gate-Test sogar herausragende 22.230 Punkte.

Dem gegenüber steht jedoch das schlechteste PCMark-7-Ergebnis in diesem Vergleich: 4096 Punkte. Für Office-Aufgaben ist das aber mehr als genug. Hätte Hyrican aber statt einem, zwei Speicherbausteine installiert, wäre dieser Messwert deutlich höher.

Fazit

Mehr CPU- und Grafik-Power als der Hyrican Cyber PCK04826 Gaming-PC hat kein anderer PC im Testfeld. Mit einer besseren Speicherkonfiguration wäre er noch schneller gewesen. Toll: Ins Netz geht‘s auch per WLAN.

Hyrican Cyber PCK04826 Gaming-PC: Daten

  • Preis: 1.030 Euro
  • Garantiezeit: 12 Monate
  • Service: Pick-Up-Service 24 Monate
  • Prozessor: Intel Core-i7-4790
  • Taktfrequenz/Turbo- Boost/Cache: 3,6 GHz/4,0 GHz/ 8192 KByte
  • Mainboard: Gigabyte GA-H81M- S2H
  • Chipsatz: Intel H81
  • Arbeitsspeicher [MByte]: 8.192 DDR3-1600
  • Speichersteckplätze gesamt / frei: 2 / 1
  • PCIe X16 / X8, X4 / X1 / PCI frei: 0 / 0 / 1 / 0
  • Abmessungen (B x H x T): 180 x 365 x 480 mm
  • Einschübe frei 5,25'' / 3,5": 1 / 2
  • USB 2.0 / 3.0 / PS/2: 3 / 5 / 2
  • Frontaudio / Cardreader: ja / nein
  • Netzwerk: Gbit-LAN/802.11n
  • Grafikkarte: PowerColor PCS+ R9 380
  • Grafikkartenspeicher: 4.096 Mbyte
  • Video-Ausgänge: 2 x DVI, HDMI, DP
  • Soundkarte: HD-Audio
  • SSD: -
  • Kapazität / Schnittstelle: -
  • Festplatte: Toshiba DT01ACA100
  • Kapazität / Schnittstelle: 1000 GByte / SATA III
  • Optisches Laufwerk: Asus DRW-24F1ST
  • Tastatur und Maus: ja
  • Netzteil: HEC 450 Watt
  • Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit

Mehr lesen

Newsletter -

Mehr zum Thema

All-In-One-PCs im Vergleich: Welches Gerät kann sich im Test behaupten?
Dell Inspiron 2350, HP Envy Recline 23 & Co.

All-In-One-Rechner sind immer gefragter: Wir vergleichen vier Modelle der Oberklasse im Test und zeigen Ihnen, welcher wirklich sein Geld wert ist.
MIni PC Kaufberatung
Kaufberatung

Mini-PCs sind auf dem Vormarsch. Wir zeigen, was die Mini-PCs können, und stellen 11 interessante kompakte Modelle für Gaming, Büro und Wohnzimmer…
Hyrican Cyber PCK04826 Gaming-PC
Gaming-PCs

86,0%
Der Hyrican Cyber PCK04826 Gaming-PC zeigt im Test: Auch in einem kompakten Gehäuse kann viel Power stecken.
Computer
PC-Einkaufsführer 2016

Ob Einsteiger- oder Gaming-PC: Der PC-Einkaufsführer 2016 zeigt, worauf Sie beim Komplett-PC-Kauf achten müssen und gibt Kauf-Empfehlungen.
Acer Aspire U Touch
AiO Test 2016

All-in-one-PCs sind wahre Raumwunder und sehen oft stylisch aus. Ob sie auch so leistungsfähig wie ein klassisches PC-System sind, zeigt der Test.