Wir machen Technik einfach
Für unter 60 Euro

HyperX Cloud Stinger vs. Lioncast LX50: Fazit

Pro

  • Neutrales Klangbild
  • abnehmbares Kabel und Mikrofon
  • austauschbare Ohrpolster (Kunstleder/Velours)
  • Verarbeitung

Contra

  • Tragekomfort bei großem Kopfumfang
  • Schwacher Bass für ein Gaming-Headset

Fazit

Das Lioncast LX50 ist ein gutes Allrounder-Headset zu einem attraktiven Preis.

Für gut 60 Euro kann man keine Perfektion erwarten. Dafür bieten die Headsets von HyperX und Lioncast aber schon erstaunlich viel Qualität. Beide eignen sich für Gamer – allerdings nicht für jeden gleichermaßen gut:

Das HyperX Cloud Stinger ist unsere Empfehlung, wenn es ein Headset nur fürs Gaming sein soll. Die druckvolle Klangkulisse sorgt für Spaß beim Zocken – allerdings weniger beim Musikhören. Der Tragekomfort ist vorbildlich, ebenso wie die intuitive Bedienung.

Das Lioncast LX50 ist unsere Empfehlung für alle, die in Sachen Preis/Leistung das Maximum herausholen wollen. Zwar muss man ein paar Abstriche beim Komfort und der Bedienung hinnehmen, dafür bekommt man eine angenehm neutrale Klangabstimmung. Dank des abnehmbaren Mikrofons eignet sich das LX 50 zudem als Kopfhörer für unterwegs.

Alternativen: Wer etwas mehr Geld investieren kann, dem empfehlen wir die Headsets Sennheiser GSP-350 und GSP-300 ​oder gleich das ​LucidSound LS30​.​

Zusatzinfos HyperX Cloud Stinger:

  • Kompatibilität: PC, PS4, Xbox One, Smartphone, Tablet
  • Lautsprecher: 50 mm Neodym-Treiber
  • Frequenzgang: 18 - 23.000 Hz
  • Mikrofon: nicht abnehmbar
  • Kabel: 1,30 Meter + 1,7 Meter Verlängerung
  • Gewicht: 265g

Zusatzinfos Lioncast LX50:

  • Kompatibilität: PC, PS4, Xbox One, Smartphone, Tablet
  • Lautsprecher: 53 mm Neodym-Treiber
  • Frequenzgang: 20 - 20.000 Hz
  • Mikrofon: abnehmbar
  • Kabel: 1,40 Meter (abnehmbar) + 2 Meter Verlängerung
  • Gewicht: 270g
  • Besonderheiten: Kabelfernbedienung, austauschbare Ohrpolster

Mehr zum Thema

Sennheiser GSP-350 und GSP-300 im Test
Mit und ohne USB-Soundkarte

Wir haben uns die Gaming-Headsets Sennheiser GSP-350 und GSP-300 im Test angesehen. Für 140 bzw. 90 Euro können ambitionierte Spieler wenig falsch…
NfS Payback im Test
Arcade-Rennspiel

Need for Speed: Payback zeigt im Test, dass die Serie mittlerweile nahezu sämtlichen Charme eingebüßt hat – die Konkurrenz ist bereits meilenweit…
PS4-Spiele
Top-Titel deutlich unter 10 Euro

Auf der Suche nach günstigen PS4-Spielen werden Sie beim aktuellen PSN-Sale fündig. Dazu spielen Sie Playstation-Titel für begrenzte Zeit gratis…
Star Wars: Battlefront 2 im Test
Auch ohne Echtgeld-Lootboxen schwierig

Mit Star Wars: Battlefront 2 will EA dort drauflegen, wo der an sich gute Vorgänger schwächelte. Der Plan geht leider nicht auf, wie der Test zeigt.
Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds im Tes
Eine tolle Erweiterung

The Frozen Wilds ist die erste Erweiterung zum hervorragenden Singleplayer-Abenteuer Horizon: Zero Dawn. Im Test sehen wir: Frost kann richtig Spaß…