Digitale Fotografie - Test & Praxis
Fünf Kameras im Vergleich

Fujifilm X-T10 – leichte Reisekamera

Fujifilm X-T10

© Fujifilm

Fujifilm X-T10

Fujifilm stellt der X-E2S ein zweites Mittelklassemodell zur Seite – mit ähnlichem Preis und großteils identischer Ausstattung. Der markanteste Unterschied betrifft das Design: Die T10 übernimmt den mittigen Sucherhöcker von der mehr als doppelt so teuren X-T2; bei der X-E2S befindet er sich – streng nach dem Vorbild der X-Pro 2 – seitlich im Gehäuse versenkt.

Lesetipp: Fujifilm X-T10 im Test

Wie die Schwester verzichtet die X-T10 auf den Spritzwasserschutz und arbeitet mit dem älteren X-Trans-CMOS II, also mit 16 Megapixeln. Dadurch liefert sie eine im 16-Megapixel-Vergleich ungewöhnlich hohe Auflösung und insgesamt eine sehr solide APS-C-Bildqualität, kommt allerdings nicht ganz an die hervorragenden Leistungen des neuen X-Trans-CMOS III heran. Der 3-Zoll-Monitor löst etwas weniger hoch auf als  das E2S-Pendant, lässt sich dafür aber nach oben oder unten ausklappen.​​​

Mehr zum Thema

Fujifilm, x100s, kamera, Schwarz
Kompaktkamera

Fujifilm bietet seine Premium-Kompaktkamera Fujifilm X100S nun auch in einer ganz in Schwarz gehaltenen Version an.
Fujifilm, Finepix Kameras CES 2014
Kompaktkameras

Fujifilm stellt auf der CES 2014 die neuen Finepix-Bridge-Modelle S1, S9400W und S8600 sowie die tauchfeste Kompaktkamera Finepix XP70 vor.
Fujifilm  X-T1 - Teaser Systemkamera
Spiegellose Systemkamera

Über eine neue Fujifilm-X-Systemkamera halten sich schon länger Gerüchte. Am 28. Januar soll sie nun offiziell präsentiert werden.
Fujifilm XQ1
Kompaktkamera

Die Fujifilm XQ1 setzt auf einen 2/3-Zoll-Sensor mit einer 12-Megapixel-Auflösung. Im Testlabor verdient sich die Kompakte eine Empfehlung.
Fujifilm Finepix S1
Kompaktkamera

Mit 50-fach Zoom und Spritzwasserschutz kann der Megazoomer Fujifilm Finepix S1 bei der Ausstattung mächtig punkten - stimmt auch die Bildqualität?