Home und Mobile Entertainment erleben
Vergleich

Regallautsprecher im Test: Die besten Kompaktboxen

Wir haben Regallautsprecher im Vergleichstest. Dazu haben wir uns Kompaktlautsprecher der Serien Elac Uni Fi, Focal Dome Flax und KEF LS50 ins Labor geholt.

  1. Regallautsprecher im Test: Die besten Kompaktboxen
  2. Elac Uni-Fi BS U5 im Test
  3. Focal Dome Flax 5.1 Set im Test
  4. KEF LS50-Set im Test
Regallautsprecher im Test

© amasterphotographer - shutterstock / Hersteller

Wir schauen uns Regallautsprecher im Test an.

Sub-/Sat-Systeme ermöglichen eine optimale Anpassung von 5.1-Systemen an beengte Platzverhältnisse und dünne Brieftaschen. Drei Lösungen von Focal, Elac und KEF wollen beweisen, dass mit dem Verzicht nicht die Freude auf der Strecke bleibt. Doch wer steht mit seinem Konzept ganz oben auf dem Treppchen?​

Die vorangegangen Ausgaben brachten interessante Sets mit tollem Klang. Das Ganze hatte nur einen Nachteil: Diese Surround-Systeme​ beanspruchten mit ihren Standboxen in den Frontkanälen eine Menge Platz und erforderten einiges an Investitionen. Zudem sind die großen Gedecke nicht unbedingt die erste Wahl für kleine Räume.

Deshalb haben wir uns mal wieder in die Rolle jener Leser versetzt, die zwar maximalen Klang erwarten, aber nur begrenzten Platz im Wohnzimmer haben und die ihre Ersparnisse nicht übermäßig schröpfen wollen. Wir suchten drei 5.1-Sets von Elac, Focal und KEF heraus. Unser Ziel war es, den Verzicht im Klang vergessen zu machen. Durch den Subwoofer würden die Kompakt-Boxen sich im Bass wacker schlagen, das war von vornherein klar. Und der gewöhnlich geringere Maximalpegel gegenüber Standboxen würde für jene, die ihr Heimkino ins Wohnzimmer integrieren möchten, ebenfalls nicht ins Gewicht fallen.​

Mehr lesen

Wohnzimmer
Surround-Ratgeber

Echten Heimkinosound in den eigenen vier Wänden genießen? Das geht! Wir zeigen, wie Sie Surround-Lautsprecher richtig im Raum positionieren.

Alle Theorie ist grau 

Was uns dann trotz aller Theorie von kompakten Gehäusen, die einer freien Abstrahlung nicht so im Wege stehen wie bei Boxen-Boliden, doch einigermaßen überraschte: Das Surround-Panorama kann man selbst mit sehr kostspieligen Standboxen kaum übertreffen. Auch wir Tester müssen es immer wieder erleben, um es zu glauben – ein riesiges Vergnügen aus kleinen Lautsprechern. 

Selbstverständlich spielte es dabei eine entscheidende Rolle, dass wir uns von Elac und KEF Lautsprecher mit koaxial angeordneten Mittel-Hochtönern herausgesucht haben und Focal im Dôme-Flax-Set feinste Treiber-Technik aus dem High-End-Bereich auf kleinstmöglichem Raum verdichtet. Was aber die größte Überraschung bedeutete: Die unterschiedlichen 5.1-Sets lieferten sich ein knappes Duell, bei dem die größten Unterschiede am Ende im Bass-Bereich zu verzeichnen waren. Denn die Subwoofer spielten diesmal eine tragende Rolle.​

HTC Vive: Hands-On Video

Quelle: PC Magazin
2:23 min

Mehr zum Thema

Montana TV HiFi
Medienmöbel

Das Soundmöbel Montana soll wuchtige Lautsprecher im Wohnzimmer ersetzen. Wir haben die eingebauten Boxen und den Verstärker getestet.
Stereo-Aktivboxen
Vergleichstest

Die Aktivboxen im Test spielen Musik räumlicher als ein Soundbar und ersetzen dank zahlreicher Zuspielmöglichkeiten auch eine Stereoanlage.
Sony SRS-X99 Test
Bluetooth-Lautsprecher

Der Sony SRS-X99 kombiniert edles Gehäuse mit aktuellen Technologien. Wir haben die kabellose Lautsprecher-Neuheit mit WLAN im Test.
Teufel Bamster Pro
Bluetooth-Lautsprecher

Teufel wartet zur IFA mit zwei neuen Vertretern seiner Bluetooth-Lautsprecherserie „Bamster“ auf. Vor allem der neue Bamster Pro ist ein mobiles…
Dockin D Solid im Test
Bluetooth-Speaker

Wow, ist der schwer! Schon beim Auspacken fällt auf, dass der Dockin D Solid wirklich gut verarbeitet ist und schwer in der Hand liegt. Der Test!