Tinten-Multifunktionsgeräte

Edle Tinten-Multis

Jeder Hersteller hat seine Spezialitäten, wenn es um Multifunktionsgeräte geht. Wir werfen einen Blick darauf, durch welche Besonderheiten HP, Canon, Lexmark und Co. sich auszeichnen und warum man sich eine solche Praline vielleicht gönnen sollte.

drucker, scanner, multifunktionsgerät

© PC Magazin

drucker, scanner, multifunktionsgerät

Die Verkaufsstrategien der einzelnen Anbieter von Druckgeräten mögen mannigfaltig und wohl für die wenigsten nachvollziehbar sein. Eines ist aber sicher: Auf die eine oder andere Weise versuchen die Hersteller, ihrem Produkt etwas Besonders mit auf den Weg zu geben. Etwas, das es wie kein anderes Produkt der Konkurrenz auszeichnet. Frei nach dem Motto: "Wenn kein anderer das hat, dann werde ich beneidet und deshalb gekauft." Diese Denkweise hat positive Effekte auf die Produkte. Die Hersteller sind stets bemüht um Innovation. Canon ist hierfür ein gutes Beispiel. Die Japaner haben ihren neuen Multifunktionsgeräten eine "Filmdruckfunktion" spendiert. Hat man eine Digitalkamera von Canon, so kann man auf bequeme Weise HD- oder Full-HD-Filme quasi in Super-Zeitlupe Bild für Bild durchklicken und einzelne Frames für den Ausdruck markieren. Natürlich muss man die aus dem Film entstandenen Fotos nicht unbedingt ausdrucken. Man kann auch einfach eine Foto-CD brennen und diese dann mit dem Multi mit einem schönen Motiv bedrucken. Lexmark und HP haben das Internet für ihre Multifunktionsdrucker entdeckt. Nicht nur Smartphones können mit coolen Apps bestückt werden. Das geht jetzt auch mit Druckgeräten. Ist der Multi mit dem Internet verbunden, also über einen Router ins Netzwerk eingebunden, so können diese Apps beispielsweise Nachrichten oder das Wetter abrufen - und natürlich können die Informationen dann auch ohne Einschalten des PCs ausgedruckt werden. Lexmark möchte sein Image ändern und zu mehr Qualität finden. Deshalb sind sie die einzigen, die fünf Jahre Garantie gewähren. Allerdings muss man sich für diesen Genuss registrieren. Brother gibt auf seine Multis drei Jahre Garantie. Dafür sind die Geräte aber besonders kompakt und benötigen nur eine sehr geringe Stellfläche. Epson schafft es, ein Gerät anzubieten, das im Anschaffungspreis besonders günstig ist und dennoch von allen Testkandidaten Kopien am schnellsten anfertigt und Monochromdrucke bereits in weniger als acht Sekunden ausgibt. Werfen wir einen genauen Blick auch die Testkandidaten.

Download: Tabelle

Mehr zum Thema

Beste Kompaktkameras Test 2017
Kompaktkamera-Testsieger

Testsieger und Top-Kompaktkameras: Wir stellen die fünf besten Digitalkameras vor – basierend auf Colorfoto-Tests und Bestenliste. Stand: März 2017.
Netzwerk-Player
Drei Modelle im Vergleich

Überraschung im Netzwerk-Player Test 2017: Der günstigste Testkandidat holt sich den Testsieg - für einen Preis von nur 200 Euro.
Xiaomi Mi Box 3 vs Minix Neo U9-H
4K mit HDR und Dolby Atmos

Mit den TV-Boxen Xiaomi Mi Box 3 und Minix Neo U9-H schauen wir uns Android-(TV)-Zuspieler für 4K-Fernseher und Dolby-Atmos-Anlagen im Praxis-Test an.
OLED Fernseher
Besser fernsehen

Die Königsklasse der Flach-TVs stellen derzeit Geräte mit OLED-Bildschirmen dar, welche eine überragende Bildqualität bieten. Wir haben OLED-TVs im…
10 UHD-Blu-ray-Player Vergleichstest
Ultra-HD

Elf Ultra-HD Blu-ray-Player sind mittlerweile auf dem Markt. Die Preisrange reicht von 200 bis 1.800 Euro. Wir machen den Vergleichstest