Online-Speicher

GMX Mediacenter im Test: Mehr Sicherheit per PIN

GMC Mediacenter Diashow

© PC-Magazin

Im GMX Mediacenter zeigen Sie die abgelegten Fotos als Diashow.

Das Mediacenter von GMX und Web.de ist für die Nutzer der hauseigenen Mail-Dienste gedacht. Sie müssen sich also mindestens ein Freemail-Konto anlegen, dann bekommen Sie 2 GByte Gratisspeicher. Der Cloud-Service bringt die typischen Funktionen mit: Dateien hoch- und herunterladen, freigeben, Ordner anlegen. Sie nutzen ihn auf allen möglichen Plattformen. Durch die Integration ins Mailprogramm legen Sie Nachrichtenanhänge direkt in der Cloud ab. Gelöschte Dateien landen zunächst im Papierkorb. Das Mediacenter bringt eine Sicherheitsfunktion mit, auf die Sie bei den meisten anderen Diensten verzichten müssen: Sie können Dateien mit Passwort teilen und schützen. Das klappt über den Button Freigeben mit PIN. Der Empfänger kann das Dokument dann nur ansehen, wenn er das Passwort kennt. Das Mediacenter bedienen Sie intuitiv, die Optik passt sich an den Look von GMX und Web.de an – sie ist funktional, aber nicht schön. Ansprechend sind dagegen die Diashows, die Sie direkt im Mediacenter ansehen können. Das beherrschen nur wenige andere Clouddienste.

WhatsApp-Tipp: Speicherplatz sparen, Empfangenes nicht automatisch sichern

Quelle: WEKA Media Publishing GmbH
Wer über WhatsApp viele Bilder und Videos empfängt, sollte überlegen, ob wirklich all diese Daten stets automatisch auf dem Smartphone abgespeichert werden sollen. Insbesondere wenn der Speicherplatz begrenzt ist, empfiehlt sich eine entsprechende Änderung der WhatsApp-Einstellungen.

Ein großes Plus: Die Server des Dienstes stehen in Deutschland, das Unternehmen unterliegt damit deutschen Datenschutzgesetzen. Im Test war das Mediacenter zudem der schnellste Dienst beim Upload von Dateien, beim Download landete es knapp auf Rang 2. Verzichten müssen Sie im GMX Mediacenter auf Office-Features und externe Dienste, die an den Speicher andocken.

Fazit

Viel Gratisspeicher gibt es bei GMX nicht, dafür können Sie Dateien sicher teilen – mit Passwortschutz. Und der Dienst ist schnell.

  • PC-Magazin-Testurteil: gut (83 von 100 Punkten), Preis/Leistung: gut
PC-Magazin-Testrutrteil für Cloud-Dienste 12/2017

© PC-Magazin

PC-Magazin hat für GMX Mediacenter das Testurteil "gut" vergeben.

Mehr zum Thema

Google Play - eigene Musik
Kostenlose Musik-Cloud

Google Play Music schraubt das Limit für hochgeladene Musik nach oben. Ganze 50.000 Songs aus der eigenen MP3-Bibliothek können sich Nutzer so in die…
Dropbox, Google Drive & Co.: Steckdose mit Logos
Verschlüsselung, Explorer-Zugriff & Co.

Wir haben Tipps für Add-ons und Apps für Google Drive und Dropbox. Damit kommen Verschlüsselung, Zugriff im Windows-Explorer und mehr.
Shutterstock Teaserbild
Cloud-Dienste im Vergleich

Welcher Cloud-Speicher ist der beste? Im Triell treten Dropbox, Google Drive und Microsoft OneDrive gegeneinander an.
Cloud Dienst
Online

Cloud-Dienste wie Dropbox, Google Drive und OneDrive machen das Arbeiten deutlich angenehmer. Wir geben praktische Tipps zur Nutzung.
Cloud-Dienste
Online-Speicher

Immer mehr Anwender nutzen Clouddienste wie Dropbox, OneDrive und Co. Hier zeigen wir nützliche Tipps für den Umgang mit Online-Speichern.