Ratgeber PDFs bearbeiten

Die besten Acrobat-Alternativen

Die neue Generation der PDF-Bearbeitungs-Programme leistet für einen Bruchteil des Acrobat-Preises verblüffend viel.

Die besten Acrobat-Alternativen

© Hersteller/Archiv

Die besten Acrobat-Alternativen

Sie wollen Tippfehler in PDF-Dateien verbessern, PDFs in Excel-Tabellen verwandeln oder in gescannten Dokumenten recherchieren? Dazu könnten Sie mit Adobe Acrobat das bekannteste PDF-Programm verwenden - doch bereits einfache Korrekturen sind damit nur möglich, wenn der Erzeuger des Dokuments diese mit einem kostenpflichtigen Acrobat Standard oder Professional freigeschaltet hat.

Ärgerlich ist nur, dass Adobe bereits für Acrobat X Standard 415 Euro verlangt. Für fast alle Anwendungen und viele Anwender dürfte dieser Preis weit überzogen sein. Daher stellen wir die fünf härtesten Acrobat-Verfolger vor - keiner kostet mehr als rund 100 Euro.

Den Fokus legten wir dabei auf die Nachbearbeitung von PDF-Dateien, die reine Konvertierung von und nach PDF setzten wir als selbstverständlich voraus.

Nitro Pro 7

software, tools, pdf

© Hersteller/Archiv

Alt-Aktivierung: Drücken Sie die Alt-Taste von Nitro PDF, zeigt das Programm die eingestellten Tastaturkürzel an. Die gezeigte Seitenvorschau erhält einen roten Rahmen.

Das Programm Nitro Pro wirkt sehr gut aufgeräumt und lässt sich intuitiv einsetzen. Die bereit stehenden Tastaturkürzel zeigt die Software an, sobald der Anwender die Alt-Taste drückt. Das flotte Programm verliert im Vergleich zu den beiden Spitzenreitern vor allem beim gewünschten Funktionsumfang wertvolle Punkte. Zu den Kritikpunkten zählt die unterentwickelte Suchfunktion. Eine Besonderheit ist die Option, aus mehreren voreingestellten Farbschemata eines für die Oberfläche zu wählen.

Integriert in Nitro Pro 7 ist die OCR-Engine von Iris, die zwischenzeitlich recht ordentliche Erkennungsleistungen liefert, jedoch nicht an die Präzision von Nuance heranreicht. Beim Erkennen von Dokumenten fallen daher bei nicht idealen Vorlagen relativ viele Korrekturen an.

Mühe hat sich der Hersteller mit ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen gegeben, die den wesentlichen Funktionsumfang demonstrieren. Hier zeigt sich jedoch, dass die Lokalisierung für die deutsche Sprache lückenhaft ist. Die abgebildeten Screenshots wurden in Englisch eingebunden.

Perfect PDF 8

software, tools, pdf

© Hersteller/Archiv

Perfect PDF 8 hat als eines von wenigen Programmen ein eigenes Feld, in das sich Barcode-Daten eingeben lassen. Seiten in PDFs (links) lassen sich nicht via Drag & Drop umsortieren.

Im Ribbon-Stil von Microsoft Office 2007 präsentiert sich Perfect PDF 8, ausgeliefert in einem Paket mit Perfect Print 8.

Die Programm-Oberfläche ähnelt sehr stark Office 2007. Eine Besonderheit von Perfect PDF ist die Option, ein eigenes Barcode-Feld einzufügen. Die Barcode-Daten lassen sich auf Wunsch mit JavaScript berechnen.

In der aktuellen Version vermissen wir eine Reihe Detaillösungen, die beim Mitbewerb zum Standard zählen - ein Beispiel für viele ist die fehlende Möglichkeit, Seiten via Drag & Drop umzusortieren. Das eigene Druckprogramm gefällt dank praktischer Ausgabe-Optionen besser als die PDF-Bearbeitung. Es liefert auch spezielle Funktionen wie die Möglichkeit, große Dokumente auf mehrere Druckseiten inklusive Schnittlinien zu verteilen.

Angenehm fällt auf, dass Perfect PDF teils sehr fein einstellbare Import-Möglichkeiten etwa für Word-Dateien enthält. So lassen sich wahlweise Kopf- und Fußzeilen oder enthaltende Anmerkungen ins PDF-Dokument schreiben.

Ratgeber: Adobe Acrobat - Gratis-Alternativen zum Download

PDF Converter Professional 8.0

Der Name täuscht: Der PDF Converter Professional bietet einen besonders umfassenden Funktionsumfang - keineswegs beschränkt auf Konvertierungs-Optionen. Zusätzliche Funktionen stellt das mächtige Programmpaket über den Reiter Erweiterte Bearbeitung bereit. Eine Besonderheit ist die integrierte Sprachausgabe.

Unter allen getesteten Programmen überzeugten bei Nuance die integrierten Suchfunktionen noch am ehesten - ein Bereich, in dem sich auch der vielfach teurere Acrobat nicht mit Ruhm bekleckert. Eine Ähnlichkeitssuche ist im PDF Converter via Mustererkennung wenigstens ansatzweise enthalten. Beispielsweise lassen sich so Sozialversicherungsnummern oder Datum-Anzeigen herausfiltern. Dennoch wäre die einfache Verknüpfung von Abfragen deutlich ausbaufähig.

Das Nuance-Programm reagiert (wie die Mitbewerber) auf unserer flotten Testplattform auch bei großen Dokumenten sehr schnell. Der PDF Converter lief im Test jedoch nicht wie von früheren Versionen gewohnt robust - jeden Versuch, die Voreinstellungen zu bearbeiten, quittierte die Software mit einem Absturz. Bedauerlich auch, dass sich Nuance die früher vorbildliche schriftliche Dokumentation gespart hat.

Insgesamt überzeugt Nuance, durch fein differenzierte Einstell-Optionen. Unter anderem lässt sich die PDF-Ausgabe in Word-Dateien sehr genau anpassen.

Vorsicht: Wer in der Trial-Version Dokumente als PDFs umwandelt, erhält diese mit nervigen Wasserzeichen. Diese verschwinden nach der Aktivierung nicht automatisch - sie sind erst umständlich zu beseitigen.

PDF Experte 8 Ultimate

software, tools, pdf

© Hersteller/Archiv

Angenehme Oberfläche: Der PDF Experte 8 bietet fünf Sprachen zur Wahl für die Texterkennung des Dokuments. Die Such-Optionen sollten wie bei anderen Programmen dringend ausgebaut werden.

Der PDF Experte 8 Ultimate zeichnet sich durch ansprechende, eindeutige Symbole und eine nachvollziehbare Programmaufteilung aus. Die Arbeit, die die Entwickler in die Generalrenovierung der zuvor altbackenen Oberfläche gesteckt haben, hat sich also gelohnt.

Dabei geriet jedoch der Ausbau des Funktionsumfangs ins Hintertreffen. Auch dieses Programmpaket liefert zwar einen ordentlichen Funktionsumfang, der für die grundlegende Nachbearbeitung von PDFs ausreicht. Sobald aber etwas fortgeschrittenere Funktionen gefragt waren, beispielsweise überwachte Ordner inklusive automatisiertem Verschicken von E-Mails oder das Drehen eines Dokuments in frei einstellbaren Grad-Winkel, musste der von Avanquest vertriebene PDF-Experte passen.

Eine rühmliche Ausnahme ist die integrierte OCR-Engine, die sich in fünf unterschiedlichen Erkennungssprachen verwenden lässt.

PDF X-Change Pro 2012 Version 5

software, tools, pdf

© Hersteller/Archiv

XChange Pro wandelt Dokumente auf Wunsch automatisch in PDFs, sobald Sie diese in einen überwachten Ordner legen.

PDF-XChange Pro 2012 5.x besteht aus mehreren Einzelprogrammen. Der PDF-XChange Viewer Pro ist für die Nachbearbeitung zuständig. Dafür bietet das Programm die mit Abstand größte Auswahl an Werkzeugen im Testfeld. Die PDF-Tools 4.0 wandeln PDF-Dokumente aus vorhandenem Text. Um Office-Dokumente als PDF auszugeben, gibt es Office2PDF.

Leider wurden die Module nur teilweise übersetzt, Office2PDF 2012 etwa erscheint teilweise in Englisch. Dafür lassen sich damit ganze Ordner wählen und als PDF ausgeben.

Das Software-Paket ist trotz der Aufteilung in einzelne Programme gut zu bedienen: Durch die klare Struktur finden sich auch Einsteiger sofort zurecht, zudem gibt es - selten bei Programmen unter und um 100 Euro - hilfreiche Videotutorials zu den Kernfunktionen.

Die Werkzeuge sind vielseitig und zugleich besonders leistungsfähig. PDF X-Change Pro unterstützt sogar spezielle Funktionen wie - einzigartig in dieser Preisklasse - Überwachte Ordner oder Makros für die Bezeichnung gewandelter Dateien.

Mehr lesen

Newsletter -

Mehr zum Thema

Es ist Adobe Patch Day: Das heißt Updates für diverse Programme wie Flash Player, Acrobat und Adobe Reader.
Adobe Patch Day

Mit den am Adobe Patch Day bereitgestellten Sicherheits-Updates für den Flash Player und AIR sowie für Adobe Reader und Acrobat beseitigt der…
Adobe
Adobe Patch Day

Adobe hat Sicherheits-Updates für Adobe Reader und Acrobat, Flash Player, Shockwave Player sowie für die RIA-Plattform AIR bereit gestellt.
Adobe hat Patch Day und bringt Updates für seine wichtigsten Tools.
Adobe Patch Day

Adobe hat Sicherheits-Updates für seine PDF-Tools Reader und Acrobat XI sowie für RoboHelp veröffentlicht. Auch Flash und AIR sind aktualisiert…
Adobe hat Patch Day und bringt einige Updates, die Sie brauchen.
Adobe Patch Day

Adobe hat Sicherheits-Updates für Reader und Acrobat sowie für den Flash Player als Download bereit gestellt. Sie beheben mehrere kritische…
Adobe-Logo
PDF-Lücken

Adobe hat mit einer Woche Verspätung seine PDF-Produkte Reader und Acrobat aktualisiert, um acht teils als kritisch eingestufte Sicherheitslücken zu…