Einer für Alles

Dell Inspiron One 2320

image.jpg

© Hersteller/Archiv

Dell Inspiron One 2320; [ 75 ] gut

Dell Inspiron One 2320

Mit einem Kaufpreis von 849 Euro ist der Inspiron One 2320 von Dell der günstigste All-in-One-Rechner im Testfeld. Schlecht ausgestattet ist der 23-Zöller von Dell deswegen keineswegs: Als CPU arbeitet auch hier ein Intel Core i5-2400S, der Arbeitsspeicher ist sechs GByte groß und als optisches Laufwerk ist ein Blu-ray-Combo-Drive von LG eingebaut. Bei der Festplatte verwendet Dell mit der Seagate ST31000524AS das gleiche Modell wie Asus.

Ratgeber: Intel Ivy Bridge schneller und sparsamer

Ein TV-Tuner für DVB-T ist ebenfalls an Bord, eine kleine Media-Center-Fernbedienung liegt bei. Mit dem GeForce GT 525M kommt der Inspiron One auf 851 Punkte im 3DMark11 - schlechter schneidet nur der Acer ab. In der Anwendungs-Performance rangiert der Dell mit seinem großen Hauptspeicher mit 8862 Punkten vor dem Acer und dem Asus.

image.jpg

© Hersteller/Archiv

Im Gegensatz zu den anderen Touch-Oberflächen läuft Dells Stage als Applikation auf dem Windows-Desktop.

Ein Manko beim Inspiron One 2320 ist das Fehlen schneller Schnittstellen für externe Massenspeicher. Dell hat dem Rechner nur sechs USB-2.0-Buchsen spendiert, eine davon belegt durch den Empfänger für Maus und Keyboard. Alle anderen All-in-Ones im Test verfügen über USB-3.0-Ports, der Acer und der Asus sogar noch über zusätzliche eSATA-Anschlüsse.

Der Intel-WLAN-Controller im Dell ist WiDi-fähig, kann also Bild und Ton in HD-Auflösung drahtlos an geeignete Empfänger übertragen, Die große Tastatur mit separatem Zahlenblock erlaubt ein angenehmes Tippen, sie liegt hier auf einem Niveau mit den Keyboards von Lenovo und Toshiba.

image.jpg

© Hersteller/Archiv

Der Dell Inspiron One 2320 verfügt über die größte Palette an Display-Schnittstellen... ... zu ihnen zählen neben einem Composite- sogar ein VGA-Eingang. Nur HDMI-out fehlt.

Mehr lesen

Newsletter -

Mehr zum Thema

Windows und Android im Vergleich
HP Pavilion TouchSmart vs. Slate 21

Einige All-in-One-Hersteller bringen nun auch sehr günstige Modelle mit Android auf den Markt. Aber sind sie schon ein echter Ersatz für…
All-In-One-PCs im Vergleich: Welches Gerät kann sich im Test behaupten?
Dell Inspiron 2350, HP Envy Recline 23 & Co.

All-In-One-Rechner sind immer gefragter: Wir vergleichen vier Modelle der Oberklasse im Test und zeigen Ihnen, welcher wirklich sein Geld wert ist.
All-in-one-PCs
Dell, HP, MSI & Toshiba

All-in-One-Rechner sind schlank, stylisch und meist sogar mit einem Touchscreen ausgestattet. Wir haben vier Modelle der Oberklasse im Test.
All-in-One-PC 2015: Lenovo B50
All-in-One-PCs 2015

All-in-One-PCs sind die Multitalente unter den Desktop-Rechnern. Unsere Kaufberatung zeigt Vorteile und Nachteile von Komplettsystem-PCs.
Acer Aspire U Touch
AiO Test 2016

All-in-one-PCs sind wahre Raumwunder und sehen oft stylisch aus. Ob sie auch so leistungsfähig wie ein klassisches PC-System sind, zeigt der Test.