Voller Durchblick

D-Link Boxee Box DSM-380

Bildergalerie

image.jpg
Galerie

Pro

  • großes Online-Angebot
  • drahtloser Internet-Zugang

Contra

  • englischsprachige Menüs

Die Boxee Box ist die Design-Ikone unter den Netzwerk-Media-Playern. Der angeschrägte Würfel mit einer Kantenlänge von gut 10 cm scheint im Boden zu versinken. Aber nicht vor Scham, denn die Box hat alles, was man von einem ausgewachsenen Media-Player erwartet: drahtlosen Internet-Zugang über WLAN-n, einen Fotokarten-Einschub und zwei USB-Schnittstellen. Sie ist sozial veranlagt: Twitter und Facebook sind integriert, um mit Freunden Film-und Serientipps zu teilen.

Da im Inneren ein wirklicher Computer steckt, braucht die Box ganze 55 Sekunden, um hochzufahren. Danach präsentiert sie ein umfangreiches Online-Angebot, vielfältige Einstellmöglichkeiten und eine umfangreiche Format-Unterstützung. Lediglich das Spulen innerhalb von Musikstücken vermisst man. Bei der Bildskalierung leistet die Box im Vergleich zur Konkurrenz die beste Arbeit, HD-Quellen besitzen minimale Artefakte.

Mehr lesen

Newsletter -

Mehr zum Thema

Entertainment-Piraten

Sie besitzen weder Laufwerk noch TV-Tuner. Netzwerk-Media-Player holen sich ihr Home-Entertainment-Futter von anderer Stelle. Wir haben acht dieser…
Streaming-Client
Videos am TV abspielen

Mit einem Streaming-Client können Sie auf Ihrem Computer oder im Netzwerk gespeicherte Videos, Musik und Fotos bequem auf dem großen Fernseher…
Apple TV
Vergleichstest

Erst Smartphone, dann Tablet-PC und jetzt TV: Sony bringt mit der NSZ-GS7 die erste Google-TV-Box auf den deutschen Markt und will das Wohnzimmer…
Netzwerk-Media-Player
Kaufberatung

Netzwerk-Media-Player streamen Musik, Videos und Fotos und unterstützen dabei fast jedes Dateiformat. Wir stellen Ihnen die Top 5 der Alleskönner…
Streaming Boxen
Fire TV, Apple TV, Chromecast und Co.

Amazon Fire TV, Apple TV, Google Chromecast und Sky Online TV Box treten in unserem Vergleich an. Was bieten die Streaming-Boxen eigentlich fürs…