Online-Speicher

Telekom Magenta Cloud: Clevere Datenwiederherstellung

Telekom Magenta Cloud

© PC-Magazin

Die Magenta- Cloud-Oberfläche ist schlicht, dadurch aber einfach zu bedienen.

Die Magenta Cloud dürfen Sie auch als Nicht-Telekom-Kunde nutzen. Sie bekommen dann 10 GByte Gratisspeicher, Kunden erhalten 25 GByte. Gut für alle, die Wert auf Datenschutz legen: Die Server des Dienstes sind in Deutschland angesiedelt. Der Cloud-Dienst erfindet das Rad zwar nicht neu, funktioniert aber solide: Die Web-Oberfläche ist schlicht und konzentriert sich auf das Wesentliche, etwa Buttons zum Upload oder Anlegen neuer Ordner. Ein cleveres Feature versteckt sich in den Einstellungen: die Wiederherstellung älterer Dateiversionen. Sie müssen festlegen, ob Ihre Daten in der Cloud täglich, wöchentlich oder monatlich gesichert werden sollen. Klicken Sie später auf Wiederherstellen, werden alle zu diesem Zeitpunkt erstellten Ordner und Daten in einem neuen Ordner abgelegt. Das klappt aber nur für das Gesamtpaket aller Daten. Unpraktisch ist auch, dass Sie in der App zwar Dateien zum offline arbeiten kennzeichnen können, allerdings nur einzelne Dokumente – nicht mehrere oder ganze Ordner.

  • PC-Magazin-Testurteil: gut (77 von 100 Punkten), Preis/Leistung: befriedigend
PC-Magazin-Testrutrteil für Cloud-Dienste 12/2017

© PC-Magazin

PC-Magazin hat für Telekom Magenta Cloud das Testurteil "gut" vergeben.

Mehr zum Thema

Google Play - eigene Musik
Kostenlose Musik-Cloud

Google Play Music schraubt das Limit für hochgeladene Musik nach oben. Ganze 50.000 Songs aus der eigenen MP3-Bibliothek können sich Nutzer so in die…
Dropbox, Google Drive & Co.: Steckdose mit Logos
Verschlüsselung, Explorer-Zugriff & Co.

Wir haben Tipps für Add-ons und Apps für Google Drive und Dropbox. Damit kommen Verschlüsselung, Zugriff im Windows-Explorer und mehr.
Shutterstock Teaserbild
Cloud-Dienste im Vergleich

Welcher Cloud-Speicher ist der beste? Im Triell treten Dropbox, Google Drive und Microsoft OneDrive gegeneinander an.
Cloud Dienst
Online

Cloud-Dienste wie Dropbox, Google Drive und OneDrive machen das Arbeiten deutlich angenehmer. Wir geben praktische Tipps zur Nutzung.
Cloud-Dienste
Online-Speicher

Immer mehr Anwender nutzen Clouddienste wie Dropbox, OneDrive und Co. Hier zeigen wir nützliche Tipps für den Umgang mit Online-Speichern.