Spiegelreflexkameras

Die besten DSLRs mit APS-C-Sensor: Top 5 der Bestenliste

DSLRs sind größer als Kompaktkameras, liefern aber die weitaus bessere Bildqualität. Dabei gilt: je größer der Sensor, desto teurer die Kamera. Einen fairen Kompromiss aus Preis und Leistung bieten DSLRs der Einsteiger- und Mittelklasse mit APS-C-Sensoren. Wir stellen Ihnen unsere 5 Favoriten vor, basierend auf der ColorFoto-Bestenliste. (Stand: Dezember 2015)

Beste APS-C-DSLRs

© phanuwatnandee - Fotolia.com / Hersteller / Montage: pc-magazin.de

Die Nikon D7200 und Sony A77 II gehören zu den aktuell besten DSLRs mit APS-C-Sensor.

Digitale Spiegelreflexkameras haben gegenüber Kompaktkameras einen entscheidenden Vorteil: Ihre Bildsensoren sind den winzigen Aufnahmechips der kompakten Digitalkameras in puncto Bildqualität deutlich überlegen, und das unabhängig von der Auflösung. Die Auflösung aktueller DSLRs liegt zwischen 12 und 36 Millionen Pixeln.

Aber auch zwölf Megapixel einer älteren Spiegelreflexkamera sehen meist deutlich besser aus als die 24 Megapixel einer Kompakten. Und auch innerhalb der DSLR-Liga gilt: Je größer der Bildsensor, desto lichtempfindlicher, rauschärmer, präziser und letztendlich besser ist die Abbildungsleistung.

DSLR-Kauf: APS-C- vs. Vollformat-Sensor

Sieht man von Mittelformatsensoren der Profikameras von Hasselblad, Leica und Pentax ab, sind sogenannte Vollformatsensoren erste Wahl, wenn es darum geht, auch bei vergleichsweise schlechten Lichtverhältnissen hochwertige Bilder zu machen. Sie werden so genannt, weil sie genauso groß sind wie eine Aufnahme auf Kleinbildfilm (24 mm x 36 mm).

Allerdings werden die Sensoren mit zunehmender Größe auch deutlich teurer in der Herstellung. Aktuelle DSLR-Modelle im Amateur-Segment nutzen daher in der Regel einen Sensor im etwa halb so großen Format, dem so genannten APS-C-Format (Fläche ca. 22,5 mm x 15 mm). Je nach Hersteller und Kameramodell können Fläche als auch Bezeichnung variieren. Nikon nennt Sensoren dieser Größe etwa DX-Format.

Top 5: Die besten DSLRs mit APS-C-Sensor

In unserer Galerie stellen wir Ihnen die aktuelle Top 5 der besten DSLRs mit APS-C-Sensor vor – basierend auf der ColorFoto-Bestenliste:

Canon EOS 7D Mark II
Galerie
Top-Galerie

Canon, Nikon, Sony und Co: In unserer Galerie stellen wir Ihnen die aktuell besten DSLRs mit APS-C-Sensor vor.

Sie sind noch unschlüssig? In unserem ausführlichen Ratgeber erklären wir, worauf Sie beim Kauf einer DSLR achten sollten. Als Alternative zu den DSLRs präsentieren wir Ihnen in unserer Top-Liste die besten spiegellosen Systemkameras.

Mehr lesen

Newsletter -

Mehr zum Thema

Preis Canon EOS 6D
Nikon D5200, Canon EOS 6D und Co.

Die Canon EOS 6D wird bereits für weniger als 1.800 Euro angeboten, die Nikon D5200 für unter 700 Euro. Beide DSLRs sind erst seit Ende 2012 auf dem…
Canon EOS 5D Mark III, Nikon D800 und Sony SLT-A99 Vollformat Test
Vollformatkameras bis 3.000 Euro

Wir lassen die Vollformatkameras Canon EOS 5D Mark III, Nikon D800 und Sony SLT-A99 gegeneinander antreten. Das Ergebnis: ein knappes…
Sony Alpha 77II
SLR-Kameras im Vergleich

Die Sony Alpha A77II tritt in diesem Test gegen den Platzhirsch Nikon D7100 an. Außerdem vergleichen wir die beiden mit den anderen zwei…
DSLR
Sony, Nikon und Canon

Canon, Nikon und Sony, bieten Systemkameras mit KB-Sensor an. Wir haben zehn Geräte im Vergleich.
Welche Neuheiten und Nachfolger kommen zur photokina 2014
Nachfolger und Neuheiten

Canon EOS 7D Mark II, Fujifilm X100T, Sony RX2 - welche neuen DSLRs und Systemkameras kommen zur Photokina 2014? Die Gerüchte im Überblick.