Digitale Fotografie - Test & Praxis
Kompaktkamera-Testsieger

Die besten kompakten Digitalkameras: Top 5 der Bestenliste

Testsieger und Top-Kompaktkameras: Wir stellen die fünf besten Digitalkameras vor – basierend auf Colorfoto-Tests und Bestenliste. Stand: September 2017.

Beste Kompaktkameras Test 2017

© seksan1 - fotolia.com / Hersteller / Montage: PC Magazin

Die Top 5 der Bestenliste: Wir präsentieren die beste Kompaktkameras 2017 basierend auf den Tests der ColorFoto.

Eine kompakte Digitalkamera ist seit langer Zeit das beliebteste Werkzeug, wenn es darum geht, Fotos und Schnappschüsse zu machen - sei es im Urlaub, auf Feiern oder im Alltag. Doch in den letzten Jahren haben immer mehr Smartphones die Rolle als Immer-Dabei-Kamera übernommen. Die Handy-Optiken bieten eine immer akzeptablere Bildqualität und machen so vor allem der Klasse der günstigen Kompaktkameras Konkurrenz.

Gleichzeitig aber wächst das Interesse an hochwertigeren Digitalkameras - sei es nun in Form von Edel-Kompaktkameras oder gleich DSLRs und spiegellosen Systemkameras. Das mag einerseits daran liegen, dass immer mehr Menschen über ihr Smartphone den Spaß an der Fotografie entdecken, oder andererseits daran, dass die Einstiegspreise für eine günstige Spiegelreflexkamera oder Systemkamera oftmals unter denen der High-End-Kompaktkameras liegen.

Kompaktkamera kaufen: Immer noch eine gute Idee

Wie auch immer die Gründe liegen mögen, besitzen klassische Kompaktkameras weiter ihre Berechtigung. Gerade für alle, die sich wenig mit Einstellungen herumschlagen wollen, aber dennoch auf gute Fotos nicht verzichten wollen, ist eine hochwertige Kompakte die erste Wahl gegenüber Systemkameras, DSLRs oder der Smartphone-Kamera.

Für alle, die nur ihr Smartphone als Kamera nutzen wollen, empfehlen wir die Smartphone-Tests​​​ unserer Kollegen von connect. Als Alternative bietet sich außerdem ein Kamera-Modul an - mehr dazu lesen Sie weiter unten im Artikel.

Die besten kompakten Digitalkameras in der Galerie

Wir präsentieren in unserer Galerie die Top 5 der besten kompakten Digitalkameras. Vorab noch ein wichtiger Hinweis zu den Testwertungen: Wenn eine kompakte Digitalkamera so viel oder gar mehr kostet als eine Einsteiger-DSLR, macht es auch Sinn, die Bildqualität direkt zu vergleichen. Im ColorFoto-Testlabor testen wir daher alle Kompaktkameras ab 1-Zoll-Sensor auch nach dem Testverfahren für Spiegelreflexkameras. Lassen Sie sich also nicht von den niedrigen Gesamtpunktzahlen verwirren.

In unserer Top 5 finden sich neben klassischen Kompaktkameras zudem auch sogenannte Bridgekameras. Diese sind zwar in Punkto Größe meist schon auf kompaktem DSLR-Niveau, sind aber dank festem Objektiv und vielen Automatikfunktionen sehr einsteugerfreundlich. Doch nun zu den Kameras - hier unsere Top 5 der Kompaktkamera-Bestenliste:

Panasonic Lumix LX15
Galerie
Top-5-Galerie

Testsieger und Top-Kompaktkameras: Wir stellen die 5 besten Digitalkameras aus den ColorFoto-Kameratests in unserer Galerie vor.

Für alle, die in der Top 5 nicht fündig werden, zeigen wir drei Alternativen auf.

1. Alternative: Günstige Vorgänger-Modelle kaufen

Wem die aktuellen Spitzenkameras zu teuer sind, der greift zu den noch erhältlichen Vorgängermodellen. Im ColorFoto-Test sehr gut abgeschnitten haben etwa die Panasonic Lumix FZ1000​​ (aktueller Marktpreis: ca. 590 Euro), oder Vorgänger-Modelle der RX-Serie wie die Sony RX100 (ca. 350 Euro). Sie gehören alle nicht mehr zur top-aktuellen Kamera-Generation, sind aber noch im Handel erhältlich.

2. Alternative: Kamera-Module für das Smartphone

Für alle Nutzer, bei denen das Smartphone die Digitalkamera abgelöst hat, kann ein Kamera-Modul eine interessante Alternative sein. Diese Kameras verzichten auf ein eigenes Display und nutzen das Smartphone als Bedienelement. Dadurch können sie kompakte Bauweise und großen Bildsensor vereinen.

Ein Beispiel hierfür wäre etwa die DxO One mit einem 1 Zoll Sensor, der mit 20 Megapixeln auflöst. Einschränkung: Das Ansteck-Modul ist nur mit iPhones und iPads kompatibel. Android-Nutzer können die Kamera-Module von Sony nutzen, wie die Sony QX1, QX100 oder QX30. Diese werden drahtlos via NFC und WLAN gekoppelt und bieten Sensorgrößen bis hin zum APS-C-Format.

3. Alternative: Kompakte DSLR oder spiegellose Systemkamera

Wer bei den Preisen für hochwertige Kompaktkameras doch lieber gleich in Richtung einer DSLR oder spiegellosen Systemkamera schielt, findet dort auch einige äußerst kompakte Modelle. Gerade im Vergleich zu Bridge- bzw. Megazoom-Kameras ist hier kaum ein Größenunterschied feststellbar. Beispiele wären etwa die auch für Systemkamera-Verhältnisse äußerst kompakte Panasonic Lumix GX800​​ oder Canons kleinste DSLR EOS 100D. Diese bewegen sich auch preislich auf einem Niveau mit den besten Kompaktkameras. Aktuelle Testsieger finden Sie außerdem in unserer Top 10 der besten spiegellosen Systemkameras oder die Top 5 der besten DSLRs mit APS-C-Sensor ansehen.

Mehr zum Thema

Digitalkamera kaufen - Kaufberatung
Kompaktkamera Kaufberatung

Digitalkameras gibt es viele - doch welche ist die richtige für Sie? Unsere Kaufberatung erklärt alle Kompaktkamera-Typen und ihre Ausstattung.
DSC RX100 IV von Sony
Kompaktkamera

Die Sony RX100 IV bietet viel Foto-Technik in einem kompakten Gehäuse. Wir haben die Digitalkamera im Labor-Test geprüft.
DSC RX10 II von Sony
Bridgekamera

Die Sony RX10 II lockt mit neuem Sensor, schnellem Autofokus und 4K-Video - doch das hat seinen Preis. Wir haben die Bridgekamera im Test.
Technik Geschenke Weihnachten (Symbolbild)
Laptops, Kameras & Co.

Sie sind noch auf der Suche nach den richtigen Weihnachtsgeschenken? Wir haben für Sie die besten Technik-Highlights und Testsieger zusammengestellt,…
Canon PowerShot G9 X vs. G5 X
Kompaktkamera

Die Canon Powershot G9 X und G5 X kommen beide mit 1-Zoll-Sensor, setzen aber auf verschiedene Bedienkonzepte. Wir haben die Kompaktkameras im Test.