Digitale Fotografie - Test & Praxis

8 innovative Kameras ab 200 Euro

Die erste 12 Megapixel-Kompakte, die Sony W200, überrascht positiv mit insgesamt maßvollem Rauschen trotz hoher Auflösung. Einzig der außerordentlich langsame Autofokus kostet den Kauftipp. Knapper Testsieger ist die Ricoh GX100 vor der Casio EX-Z1050. Die Ricoh überzeugt mit dem Weitwinkelzoom 19/24-72 mm, einem vorbildlichen Bedienkonzept, guter Auflösung, geringem ISO-100-Rauschen und einer sehr schnellen Auslöseverzögerung. Ricoh beweist mit der GX100, dass neben dem "Pixelrennen" noch andere sinnvollere Innovationen möglich sind. Die Casio Z1050 erhält den Kauftipp Preis/Leistung: 230 Euro für einen Edelmini mit guter Auflösung, maßvollem Rauschen und sehr hohem Objektkontrast ist sehr fair. Zudem ist sie bei der Auslöseverzögerung die schnellste jemals gemessene Kompakte. Weitere Kauftipps erhalten die Sony Cybershot H9 für ihr 15x-Zoom mit Bildstabilisator und schneller Auslöseverzögerung, sowie die Olympus µ-digital 780 für ihr wetterfestes Gehäuse.

8 innovative Kameras Aufmacher

© Archiv

8 innovative Kameras Aufmacher

Mehr zum Thema

Beste spiegellose Systemkamera
Kaufberatung

Spiegellose Systemkameras verbinden Kompaktheit mit großen Sensoren und guter Bildqualität. Wir stellen die besten Spiegellosen 2017 vor.
Sony Alpha NEX - Test
Test-Übersicht

Ob spiegellos, SLT oder klassische DSLR: Diese Sony Alpha- und NEX-Modelle hatten wir bereits im Testlabor.
S8 Plus gegen P10 Plus
Smartphone-Kameravergleich

Wir haben uns Samsung Galaxy S8 Plus und Huawei P10 Plus im Kamera-Test angesehen. Flaggschiff mit guter Kamera lieber von Samsung oder doch von…
Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D
Spiegellose Mittelformatkameras

Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D sind zwei spiegellose Mittelformatkameras, die kaum größer als Vollformat-SLRs sind. Der Vergleichstest.
Panasonic Lumix GX81, GH5 und GX8 im Test
Systemcheck

Wir haben drei MFT-Kameras von Panasonic ab 850 Euro im Test. Im Vergleich stellen sich die Lumix G81, die GH5 und die GX8.