5 wasserfeste Kompaktkameras - Abgetaucht

Bisher war die Auswahl an wasserfesten Kompaktkameras mager. Nun endlich bringen auch Hersteller wie Canon, Panasonic und Fuji ihre ersten Outdoor-Modelle.

image.jpg

© Archiv

Lange war Olympus mehr oder weniger Alleinherrscher im Reich der wasserfesten Outdoor-Kameras, die Gegnerschaft zu schwach, um wirklich gefährlich zu werden. Doch in den letzten Monaten zeichnet sich eine Wende ab: Canon, Panasonic und Fuji haben ihre ersten robusten Kompakten für den Tauch- und Strandurlaub ins Rennen geschickt. Auch unbekannte Kameramarken sehen mittlerweile im Outdoor-Bereich einen Nischenmarkt, in dem sie leichter Fuß fassen können, so beispielsweise Hyundai. Für Olympus wird die Luft dünner - trotz des Erfahrungsvorsprungs. Was können die Neuen? Gelingt ihnen eine Bildqualität, die sich trotz der wasserfesten Konstruktion mit der von Standardkompakten messen kann?

Zumindest in einem Punkt bleibt Olympus nach wie vor führend: Die μ Tough-8000 ist die einzige Testkandidatin, die nach Spezifikation bis 10 m unter Wasser dicht, bis 2 m Fallhöhe stoßfest und bis -100 C frostsicher ist - der robusteste, hier getestete Allrounder also, dicht gefolgt von Canons D10, beide geeignet für alle möglichen Extremsituationen, nicht nur für ambitionierte Taucher, sondern auch für Höhenbergsteiger oder Familien mit Kleinkindern.

Fuji schlägt eine andere Richtung ein, beschränkt sich auf 3 m Tauchtiefe, verzichtet auf Zusagen, was die Stoß- und Frostfestigkeit betrifft, verleiht der Z33WP dafür aber mit einem besonders kompakten, leichten und bunten Design ein jugendlich schickes Aussehen. Eine Übersicht der von den Herstellern angegebenen Belastungsgrenzen finden Sie auf der letzten Seite dieses Artikels.

Fazit: Eines zeigt dieser Test ganz deutlich: Die Konstruktion wasser- und stoßfester Outdoor-Kameras stellt die Entwickler vor eine besonders schwere Aufgabe und gelingt nur wenigen. Besonders problematisch: der Autofokus, der bei vielen Modellen nur bei guten Lichtverhältnissen funktioniert, und die Bildqualität, die oft unter starkem Rauschen leidet. Nur zwei der fünf getesteten Kameras zeigen keine der beiden Schwächen: die Canon D10, eine der belastbarsten Testkandidatinnen, und die Panasonic DMC-FT1, die eine interessante Videofunktion mitbringt.

Mehr lesen

Newsletter -

Mehr zum Thema

Digitalkamera kaufen - Kaufberatung
Kompaktkamera Kaufberatung

Digitalkameras gibt es viele - doch welche ist die richtige für Sie? Unsere Kaufberatung erklärt alle Kompaktkamera-Typen und ihre Ausstattung.
Panasonic, Sony, Panasonic Lumix FZ1000 vs. Sony RX10
Bridge-Kamera-Duell

Die Panasonic Lumix FZ1000 tritt im Vergleich gegen die Sony RX10 mit gleichem Sensor an. Welche Bridgekamera gewinnt das Test-Duell?
Fujifilm X30 gegen Panasonic Lumix CM1
Kameras im Test

Edel-Kompakte trifft auf "Smart Camera": Die Gerätekonzepte der Fujifilm X30 und Panasonic Lumix CM1 sind grundverschieden. Wir vergleichen die…
Fujifilm X100T und Leica X
Vergleichstest

Äußerlich sehen sich die beiden spiegellosen Edelmodelle mit APS-C-Sensor und Festbrennweite verblüffend ähnlich. In Konzept, Ausstattung und…
Canon G7 X und Panasonic LX100
Kamera-Duell

Im Vergleichstest: Die Canon Powershot G7 X mit 1-Zoll-Sensor (20 Megapixel) und die Panasonic Lumix DMC-LX100 mit effektiv 12-Megapixel-Sensor.