5 Fototaschen für kleine SLR-Ausrüstungen - Kamera auf Tour

Ordentliche Fototaschen gibt's schon ab 25 Euro. Wer höhere Ansprüche an Sicherheit, Verarbeitung und Komfort stellt, sollte mit gut 60 Euro rechnen, bekommt dafür aber deutlich interessantere Modelle.

image.jpg

© Archiv

Spiegelreflexkamera, mehrere Wechselobjektive, Blitzgerät, dazu das Leergewicht der Fototasche - schnell kommen da fünf Kilogramm und mehr zusammen, die der Fotograf auf seinen Touren mitschleppen muss.

Klar, dass solch schwere Lasten beim einseitigen Tragesystem einer klassischen Schultertasche schnell unangenehm werden. Wer viele schwere Wechseloptiken braucht, nimmt daher besser einen Rucksack, der das Gewicht auf Schultern und Hüfte verteilt. Leichte Fototaschen für kleine SLR-Ausrüstungen machen dagegen durchaus Sinn: Der Fotograf muss sie nämlich nicht wie den Rucksack ablegen oder vom Rücken nach vorne schwingen, um an Kamera und Zubehör zu gelangen. In diesem Vergleichstest stehen sich fünf solche handliche Fototaschen gegenüber. Lesen Sie, welche für Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Fazit: Über Geschmack lässt sich streiten, über die Bewertung der optischen Wirkung einer Fototasche erst recht. Da die äußerlichen Reize einer Fototasche nicht in die Bepunktung eingehen und die ColorFoto-Tester großen Wert auf Sicherheit und Komfort legen, landet die Grenada 170 in der Gesamtbewertung recht abgeschlagen auf dem letzten Platz - obwohl sie verdient ihre Fans finden wird. Stattdessen gewinnt die Kata Holster H-14, die Nummer Eins in Sachen Sicherheit. Für längere Radtouren empfehlen wir die kleine, leichte Tamrac Velocity 5x, und für diejenigen, die keine 60 Euro inves-tieren möchten, die 25 Euro günstige, schlichte, leichte Dörr Action No.4. Die Ortlieb Aqua-Cam erhält die Empfehlung wasserdicht.

Mehr lesen

Newsletter -

Mehr zum Thema

image.jpg

Zwei in einem, das ist praktisch, funktional und effizient. Unsere acht Testkandidaten verbinden die Funktionen des Foto- mit denen des…

Lässt sich bei Fototaschen außer dem Design noch viel verändern oder gar verbessern? Durchaus, wie dieser Vergleichstest zeigt: Die Fortschritte…
image.jpg

Unser Taschentest vergleicht drei Modelle von 50 bis 120 Euro: Tamrac Explorer 200, Crumpler Company Gigolo 7500 und Kata PR-420
image.jpg

Sie alle fassen eine große Kameraausrüstung inklusive Teleobjektiv, und doch sind sie grundverschieden: Der wasserdichte König Photorucksack…
Lowepro ProTactic 350 AW
Kamerarucksack

63,5%
Der Lowepro ProTactic 350 AW ist ein Kamerarucksack mit ordentlich Stauraum bei noch relativ kompakten Ausmaßen. Im…