Digitale Fotografie - Test & Praxis

20 Objektive an Canon EOS 5D und Nikon D200

An der Nikon D200 bekommen immerhin 7 von 10 Objektiven eine Empfehlung, und es gibt kaum Auffälliges zu berichten. Beim Vollformatsensor der EOS 5D stehen theoretischen Vorteilen wie niedrigerem Rauschen bei gleicher Auflösung und geringerem Einfluss von Abbildungsfehlern der Optik Nachteile im Weitwinkelbereich gegenüber: Bei den hier flach auf den Sensor einfallenden Lichtstrahlen kommt es zu einer deutlichen Abdunkelung im Randbereich, für den wohlgemerkt das Objektiv nichts kann. Trotz der hohen Punktwerte ergeben sich hier einige praktische Probleme, die eine Empfehlung der Zooms mit kurzen Brennweiten verhindern. Weil alle Festbrennweiten im unkritischen Bereich arbeiten, sind sie durch die Bank empfehlenswert.

Mehr zum Thema

DSLR RAW-Test Canon Nikon Sony
Spiegelreflexkameras und Spiegellose

11 aktuelle Kameras im RAW-Test – vom Einsteiger bis zum Vollformat, SLR und spiegellos: Wir zeigen, bei welchen Kameras sich RAW wirklich lohnt.
Antivirus Test 2018
Internet-Security-Suiten

Kaspersky, Bitdefender, Avira und Co: Welcher Virenscanner ist der beste? In unserem großen Antivirus Test 2018 vergleichen wir 12 Security-Suiten.
Apple iPhone X
Smartphone-Vergleich

Apples Jubiläums-iPhone X tritt gegen Huawei Mate 10 Pro an. Trotz guter Werte beider Smartphones gibt es einen klaren Gewinner.
Smartphone Kamera Test 2018
Apple, Samsung und Co.

Wer baut das beste Smartphone für Fotografen: Asus, Apple, HTC, Huawei, LG oder Samsung? Wir testen die Smartphone-Kameras im Labor.
Wandbilder im Vergleich - Großformatdruck
Wandbilder im Vergleich

Großformatdrucke auf Alu gelten als besonders robust und stabil. Wir schauen uns Ergebnisse von Cewe, myFujifilm, Pixum und Whitewall im…